ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren
BPE - Back packt ein: Akustikkoppler für C64
BPE - Back packt ein: Akustikkoppler für C64 (23.05.2017, Heinz Schmitz)
 
Auch vor dem Internet gab es Anfänge digitaler Kommunikation. Um mit der Gegenstelle in Verbindung zu treten, waren lange Akustikkoppler die Kommunikationshardware. Mit 300 Baud oder 30 Zeichen pro Sekunde konnten Daten transferiert werden. Heute nicht mehr zeitgemäß. Also packt Wolfgang Back seinen Ascom Koppler ein.

Das Video: https://youtu.be/GnQCY4nq0Rs

Neue Videofolge: Manfred Kloiber der Macher hinter den Kulissen des WDR ComputerClub
Neue Videofolge: Manfred Kloiber der Macher hinter den Kulissen des WDR ComputerClub (01.05.2017, Heinz Schmitz)
 
Wolfgang Back lernte den jungen Manfred Kloiber kennen, als die Redaktion des WDR Computer Club noch in der Eugen-Lange-Str. in Köln residierte. Seitdem war er vor allem hinter den Kulissen der Fernsehsendung aktiv. Auf sein Konto geht auch die Organisation der drei ComputerClub Nächte. Stundenlange Livesendungen aus dem Paderborner Heinz Nixdorf Museumsforum. Seit 22 Jahren gestaltet und moderiert er die Sendung Computer und Kommunikation, die jeden Samstag um 16:30 in Deutschlandfunk zu hören ist.

Das Video https://youtu.be/7gbmRbX29xQ

Gästbuch wieder in Betrieb
Gästbuch wieder in Betrieb (20.04.2017, Heinz Schmitz)
 Hallo allerseits,

das CCzwei Gästebuch war lange Zeit einfach verwaist. Jetzt ist es wieder in Betrieb. Die Beiträge werden allerdings nicht sofort sichtbar sein, dass sie erste freigeschaltet werden müssen. Das passiert allerdings nicht immer sofort. Also bitte etwas Geduld!

Danke!
Heinz Schmitz


Neue Videofolge: SUPRENUM der deutsche Parallelrechner mit Ulrich Trottenberg und Wolfgang Back
Neue Videofolge: SUPRENUM der deutsche Parallelrechner mit Ulrich Trottenberg und Wolfgang Back (20.04.2017, Heinz Schmitz)
 
Wolfgang Back und Prof. Dr. Ulrich Trottenberg erinnern an ein Projekt in dem Deutschland Vorreiter in der Computertechnik war. Wissenschaftler der GMD, der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung in Schloss Birlinghofen (heute Fraunhofer IZB) bauten zwischen 1985 und 1990 mit SUPRENUM den ersten Parallelcomputer. Projektleiter für den Softwareteil des Systems war damals Ulrich Trottenberg.

Das Video: https://youtu.be/EegYABYDL0M


Neue Videofolge: Pioniere des Computerjournalismus: Wolfgang Back und Rolf-Dieter Klein
Neue Videofolge: Pioniere des Computerjournalismus: Wolfgang Back und Rolf-Dieter Klein (28.03.2017, Heinz Schmitz)
 
Rolf-Dieter Klein ging mit seinem NDR-Kleincomputer schon vor dem WDR-Computerclub auf Sendung. Mit Wolfgang Back ist er einer die Pioniere des Computerjournalismus. Sie erzählen über die Anfänge und die Auswirkungen bis heute. So betreut Rolf-Dieter Klein ein Studentenprojekt in dem ein kleiner Satellit ein CubeSat entwickelt wird, der im nächsten Jahr in Weltall geschossen wird.

Das Video: https://youtu.be/Pooo_eDzOy0

ältere Beiträgeältere Beiträge
SCHLAGZEILEN
Mathematisches Verfahren zur Einteilung von Wahlkreisen (25.06.2017)
Damit demokratische Wahlen fair sind, müssen die Wahlkreise möglichst gleich groß sein. Verändern sich die Einwohnerzahlen, müssen die Kreise neu zugeschnitten werden – eine komplexe und in vielen Ländern kontroverse Aufgabe, weil Parteien versuchen, darauf Einfluss zu nehmen. Mathematiker der Technischen Universität München (TUM) haben ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sich ausgewogene Wahlkreise effizient berechnen lassen.

Kritik an der Lizenz zum Spionieren (24.06.2017)
Der Gesetzgeber bedroht mit dem Staatstrojaner-Gesetz durch die Hintertür die Grundrechte. Der Bundestag hat beschlossen, dass Ermittlungsbehörden mehr Möglichkeiten bekommen, Smartphones oder Computer von Tatverdächtigen heimlich zu überwachen. In konkreten Verdachtsfällen soll auch die Durchsuchung von Geräten zulässig sein. Dies soll ausschließlich auf richterlichen Beschluss hin geschehen. Das Gesetzgebungsverfahren ohne demokratische Willensbildung wird meist kritisch betrachtet.

Sicher mobil, auch auf Reisen (23.06.2017)
Mit den Sommerferien beginnt die Hauptreisezeit. Neben Reisepass und Sonnenschutz sind Smartphones zu einem wichtigen Reisebegleiter geworden, weil die mobilen Alleskönner andere Reiseutensilien wie Kamera und Reiseführer ersetzen können. Am Reiseziel angekommen ist öffentliches WLAN bei Urlaubern beliebt. Dabei bedenken sie oft nicht, dass öffentliche WLAN-Netze, deren Sicherheitsniveau dem Nutzer oft unbekannt ist, zum Einfallstor für Cyber-Kriminelle und Schadprogramme werden können.

Wetterforschung mit neuem globalem Wettermodell (22.06.2017)
Die IBM-Tochter The Weather Company und UCAR kooperieren in der Wetterforschung bei neuem globalem Wettermodell. Ein neues globales Sturm-Prognosemodell mit Hilfe von IBM Supercomputing, das sich schnell aktualisieren kann, um lokale Vorhersagen überall zu verbessern.

Leichtere Laseroptik durch Diamantlinsen (21.06.2017)
Diamanten sind nicht nur »a Girl‘s Best Friend«, künstliche Diamanten sind auch als Material für Laseroptiken attraktiv: Mit ihrer ungewöhnlich hohen Brechzahl und der exzellenten Wärmeleitung erlauben sie zehnmal leichtere Laseroptiken. Faserlaser im kW-Bereich könnten damit deutlich flexibler agieren.

ältere Schlagzeilenältere Schlagzeilen
AKTUELLE SENDUNG
TV bei YouTube (Folge 1120 vom 27.05.2017)

Ansehen:
 
YouTube-Folge
RSS Feed (Videocast, letzte 5 Sendungen)

Druckversion Impressum Haftungsausschluss