ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren
Der neue Shop ist eröffnet!
Der neue Shop ist eröffnet! (01.07.2015, Wolfgang Rudolph)
 Das Erste was ich heute nach dem Aufstehen gemacht habe war unseren Shop zu besuchen. Und er war online! Nicht dass ich daran gezweifelt hätte, den Thomas Ritter, unser Shopbetreiber, hatte mir diesen Termin genannt und selbstverständlich eingehalten.

Die Sicherheit wurde erhöht, die Zahlungsmethoden erweitert die Optik verbessert und die ersten Fairtrade und Ökotex zertifizierten Artikel sind im Angebot. Natürlich kommen noch weitere Produkte hinzu, Ideen sind da und auch schon im Test.

Ich möchte Thomas Ritter ein ganz herzliches Dankeschön nach Pinneberg schicken, denn bei unseren Treffen ist mir klar geworden wie viel Arbeit eine solche Umstellung macht. Ich finde es toll war Thomas für den Computer:Club² alles tut!

So, jetzt bleibt mir nur noch Sie, liebe Leser, liebe Fans, in unseren neuen Shop zu schicken indem Sie einfach oben rechts auf den Link „Shop“ klicken.

Viele Grüße

Wolfgang


4 Kommentare
Neueröffnung des CC²-Shop
Neueröffnung des CC²-Shop (31.05.2015, Wolfgang Rudolph)
 Was hab' ich da wieder erzählt!

In der Fernsehsendung, die heute online geht, habe ich am Ende gesagt, dass morgen unser Shop wieder online geschaltet wird. Quatsch! Da war wohl der Wunsch der Vater des Gedanken. Mit Thomas Ritter, unserem Shopbetreiber, habe ich ausdrücklich vereinbart, dass der Shop am 1. Juli neu gestartet wird. Also nicht morgen.
Man sagt ja, dass die Vorfreude die schönste Freude ist – also dürfen sich jetzt alle noch einen Monat länger freuen. ;)

Viele Grüße

Wolfgang

noch keine Kommentare
Hallo zusammen!
Hallo zusammen! (21.04.2015, Wolfgang Rudolph)
 Kaum bin ich mal einige Tage unterwegs schon macht unser CMS was es will – es hat aber Recht.
Da habe ich doch die Audiocast 468 und 469 vorbereitet weil ich einige Tage nicht oder nur schlecht online war. Doch offensichtlich habe ich die Zuordnung der Audiodateien  nicht gespeichert und es in der Hektik auch nicht noch einmal überprüft – und schon ist es passiert. Die Folge 468 wurde nicht ordnungsgemäß freigeschaltet.
Vielen Dank für die vielen Mitteilungen, auch an mich persönlich, sonst hätte ich das immer noch nicht bemerkt. (Ich muss mir die Folgen ja nicht selbst laden. ;)  )
So, der Fehler ist nun behoben und ich bitte um Entschuldigung dafür.

Auf meiner Reise habe ich auch mit Thomas Ritter, unserem Shopbetreiber, zusammen gesessen und wir haben geplant wann und wie es mit dem Shop weiter geht. Doch dazu gibt es am kommenden Montag, in der Audiocast-Folge 470, ein Gespräch mit Thomas.

Jetzt geht es weiter mit den Vorbereitungen für die nächsten Beiden Folgen CC²-TV die wir am Donnerstag aufnehmen. Mit von der Partie sind dieses Mal, neben Wolfgang Back, zwei Mitglieder aus unserem Forum. Einmal zum Thema 3D Druck und zum Anderen mit einem selbst entwickelten und selbst gebautem Sythi, der manch ein kommerzielles Gerät in den Schatten stellt – da wo es ganz dunkel ist.

Das soll es für Heute gewesen sein jetzt bleibt mir noch viele Grüße an alle unsere Freunde und Fans zu senden und bis bald.

Wolfgang Rudolph

noch keine Kommentare
Ein Osterei vom CC²
Ein Osterei vom CC² (04.04.2015, Wolfgang Rudolph)
 Hallo zusammen,

unserer alten Tradition folgend werden wir auch am Ostermontag wieder eine einstündige Sondersendung online stellen.
Ostermontag!?
Nein! Dieses Mal wird mit der Tradition gebrochen. Damit möglichst viele Zuhörer die Ostertage nutzen können das Gespräch mit Edward Snowden und Glenn Greenwald anzuhören wird dieser Audiocast schon am Samstagabend online gestellt.

Na dann frohe Ostern und viel Spaß beim Anhören

Wolfgang Rudolph

Damit ich unser CMS nicht durcheinander bringe hier die Links zum händischem Download:
http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-467.mp3
http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-467-low.mp3
http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-467.ogg

1 Kommentar
Wird heute die Büchse der Pandora geöffnet?
Wird heute die Büchse der Pandora geöffnet? (27.03.2015, Wolfgang Rudolph)
 Wenn heute das Gesetz zur „Infrastrukturabgabe für die Benutzung von Bundesfernstraßen“ durch den Bundestag geht wird sicherlich viel darüber geschrieben und gesprochen werden. Das Wahlversprechen von Angela Merkel

Zitat:
„Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben.“
https://www.youtube.com/watch?v=T5a08pZBYf4

führt sicher nicht zum Rücktritt der Bundeskanzlerin – was eigentlich logische Konsequenz sein müsste. Aber mal ehrlich, es wird ja keine Maut sondern nur eine Infrastrukturabgabe kommen. ;)

Diese ausländerfeindliche und inländerdiskriminierende Zwangsabgabe wird von Europa wohl kaum gestoppt werden können. Dafür ist Deutschland leider viel zu mächtig in der Gemeinschaft.
Wohl aber wird, nach der manifesten Installation, dieses bayerischen Ego-Projekts auch im geschröpften Ausland diese neue Einnahmequelle auf Interesse stoßen. Jedem Land seine eigene Maut wird wohl die Devise heißen. Wir werden fortan in jedem Land zahlen müssen.
Sollten wir „Inländer“ durch dieses sinnlose Bürokratiemonster finanziell nicht stärker belastet werden als bisher? Träumt ruhig weiter ihr Wahlversprechenbrecher!
Und warum muss ich als Deutscher auf Bundesstraßen die Infrastrukturabgabe löhnen und „der“ Ausländer nicht?! Im eigenem Land benachteiligt – hallo BVerfG!
Ich hoffe inständig, dass die EU und der Europäische Gerichtshof genügend Verstand und Standvermögen besitzt diesen Mist zu untersagen. Aber viel Hoffnung habe ich nicht. Leider werden viele Gesetze und Vorschriften gegen uns Menschen gemacht und die träge Masse lässt es sich gefallen.
Ich werde von künftigen Wahlversprechungen der Frau Merkel kein einziges Wort mehr glauben – die Sache ist für mich durch!

Mit kopfschüttelnden Grüßen

Wolfgang Rudolph


17 Kommentare
ältere Beiträgeältere Beiträge
SCHLAGZEILEN
Empfehlungen für verbesserten Privatheitsschutz (01.07.2015)
Geräte und Technologien sind immer häufiger mit dem Internet verbunden. Die damit einhergehenden und kaum sichtbaren Datenübertragungen stellen jedoch zugleich den Schutz personenbezogener Daten vor neue Herausforderungen. Im Policy Paper „Verstecktes Internet“ empfehlen Experten Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik deshalb eine Ausweitung bestehender Datenschutzregelungen.

Mathematik gegen multiresistente Keime (30.06.2015)
Gefährliche Bakterien werden zunehmend ein großes gesellschaftliches Problem. Diese Bakterien kommen besonders in Krankenhäuser und in der Massentierhaltung vor. Mit mathematischen Methoden hoffen Wissenschaftler optimale Behandlungsmethoden gegen die multiresistenten Keime zu finden.

Fit für das Energiesystem der Zukunft (29.06.2015)
Aufgrund der steigenden Durchdringung der Verteilnetze mit Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen und Elektrofahrzeugen steigen die Anforderungen an die Flexibilität und Stabilität des Stromnetzes. Wie Stromnetze für das zukünftige Energiesystem fit gemacht werden können, war Thema eines Projekts in Deutschland, Dänemark und den Niederlanden, an dem auch das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE beteiligt war.

Auf dem Weg zu Biosensoren mit Graphen (28.06.2015)
Erstmals ist es einem Wissenschaftler-Team gelungen, nicht nur präzise zu messen, sondern sogar zu steuern, wie stark eine Graphenschicht eine organische Verbindung absorbiert. Dies könnte in Zukunft ermöglichen, Graphen als empfindlichen Sensor für Biomoleküle zu nutzen.

Virtueller Zwilling unterstützt bei schwierigen Therapien (27.06.2015)
Informatiker und Mediziner arbeiten gemeinsam an neuartigen Lehrmethoden für Personen mit sozialen Defiziten, Vas alterEgo, der Virtuelle Zwilling, unterstützt Ärzte und Psychologen bei schwierigen Therapien.

ältere Schlagzeilenältere Schlagzeilen
AKTUELLE SENDUNG
CCZwei als Audiocast (Folge 479 vom 29.06.2015)

Anhören:
 
Alternative Downloads:
Download 128 Kbit/s (~27 MB)
Download 32 Kbit/s (~7 MB)
Ogg Vorbis 56 Kbit/s (~12 MB)
RSS Feed (Audiocast, letzte 5 Sendungen)
Downloadprobleme? Klicken Sie hier.

CCZwei im TV (Folge 163 vom 28.06.2015)

MP4 H.264 Codec (~200 MB)
AVI Xvid Codec (~200 MB)
iPod M4V H.264/AAC Codec (~200 MB)
MP4 H.264 Torrent Link
RSS Feed (Videocast, letzte 5 Sendungen)

CCZwei auf YouTube

YouTube-Kanal (Hauptadresse)
YouTube Filetstücke Archiv 1 (4:3)
YouTube Filetstücke Archiv 2 (16:9)
YouTube Filetstücke Archiv 3 (16:9)
 
Neues Spendenkonto
Deutsche Kreditbank AG
Konto: 1009097443
BLZ: 12030000
SWIFT / BIC: BYLADEM 1001
IBAN DE59 120300001009097443
Kontoinhaber: Wolfgang Rudolph
Stichwort: CC2

 Werbung
Kontent

SpeedPartner

Unsere Seite wird gesponsert von kontent.de und speedpartner.de
Links
Homepage W. Back
Homepage W. Rudolph

Druckversion Impressum Haftungsausschluss