ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren
Hallo zusammen!
Hallo zusammen! (21.04.2015, Wolfgang Rudolph)
 Kaum bin ich mal einige Tage unterwegs schon macht unser CMS was es will – es hat aber Recht.
Da habe ich doch die Audiocast 468 und 469 vorbereitet weil ich einige Tage nicht oder nur schlecht online war. Doch offensichtlich habe ich die Zuordnung der Audiodateien  nicht gespeichert und es in der Hektik auch nicht noch einmal überprüft – und schon ist es passiert. Die Folge 468 wurde nicht ordnungsgemäß freigeschaltet.
Vielen Dank für die vielen Mitteilungen, auch an mich persönlich, sonst hätte ich das immer noch nicht bemerkt. (Ich muss mir die Folgen ja nicht selbst laden. ;)  )
So, der Fehler ist nun behoben und ich bitte um Entschuldigung dafür.

Auf meiner Reise habe ich auch mit Thomas Ritter, unserem Shopbetreiber, zusammen gesessen und wir haben geplant wann und wie es mit dem Shop weiter geht. Doch dazu gibt es am kommenden Montag, in der Audiocast-Folge 470, ein Gespräch mit Thomas.

Jetzt geht es weiter mit den Vorbereitungen für die nächsten Beiden Folgen CC²-TV die wir am Donnerstag aufnehmen. Mit von der Partie sind dieses Mal, neben Wolfgang Back, zwei Mitglieder aus unserem Forum. Einmal zum Thema 3D Druck und zum Anderen mit einem selbst entwickelten und selbst gebautem Sythi, der manch ein kommerzielles Gerät in den Schatten stellt – da wo es ganz dunkel ist.

Das soll es für Heute gewesen sein jetzt bleibt mir noch viele Grüße an alle unsere Freunde und Fans zu senden und bis bald.

Wolfgang Rudolph

noch keine Kommentare
Ein Osterei vom CC²
Ein Osterei vom CC² (04.04.2015, Wolfgang Rudolph)
 Hallo zusammen,

unserer alten Tradition folgend werden wir auch am Ostermontag wieder eine einstündige Sondersendung online stellen.
Ostermontag!?
Nein! Dieses Mal wird mit der Tradition gebrochen. Damit möglichst viele Zuhörer die Ostertage nutzen können das Gespräch mit Edward Snowden und Glenn Greenwald anzuhören wird dieser Audiocast schon am Samstagabend online gestellt.

Na dann frohe Ostern und viel Spaß beim Anhören

Wolfgang Rudolph

Damit ich unser CMS nicht durcheinander bringe hier die Links zum händischem Download:
http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-467.mp3
http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-467-low.mp3
http://cczwei.mirror.speedpartner.de/cc2audio/CC-Zwei-467.ogg

1 Kommentar
Wird heute die Büchse der Pandora geöffnet?
Wird heute die Büchse der Pandora geöffnet? (27.03.2015, Wolfgang Rudolph)
 Wenn heute das Gesetz zur „Infrastrukturabgabe für die Benutzung von Bundesfernstraßen“ durch den Bundestag geht wird sicherlich viel darüber geschrieben und gesprochen werden. Das Wahlversprechen von Angela Merkel

Zitat:
„Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben.“
https://www.youtube.com/watch?v=T5a08pZBYf4

führt sicher nicht zum Rücktritt der Bundeskanzlerin – was eigentlich logische Konsequenz sein müsste. Aber mal ehrlich, es wird ja keine Maut sondern nur eine Infrastrukturabgabe kommen. ;)

Diese ausländerfeindliche und inländerdiskriminierende Zwangsabgabe wird von Europa wohl kaum gestoppt werden können. Dafür ist Deutschland leider viel zu mächtig in der Gemeinschaft.
Wohl aber wird, nach der manifesten Installation, dieses bayerischen Ego-Projekts auch im geschröpften Ausland diese neue Einnahmequelle auf Interesse stoßen. Jedem Land seine eigene Maut wird wohl die Devise heißen. Wir werden fortan in jedem Land zahlen müssen.
Sollten wir „Inländer“ durch dieses sinnlose Bürokratiemonster finanziell nicht stärker belastet werden als bisher? Träumt ruhig weiter ihr Wahlversprechenbrecher!
Und warum muss ich als Deutscher auf Bundesstraßen die Infrastrukturabgabe löhnen und „der“ Ausländer nicht?! Im eigenem Land benachteiligt – hallo BVerfG!
Ich hoffe inständig, dass die EU und der Europäische Gerichtshof genügend Verstand und Standvermögen besitzt diesen Mist zu untersagen. Aber viel Hoffnung habe ich nicht. Leider werden viele Gesetze und Vorschriften gegen uns Menschen gemacht und die träge Masse lässt es sich gefallen.
Ich werde von künftigen Wahlversprechungen der Frau Merkel kein einziges Wort mehr glauben – die Sache ist für mich durch!

Mit kopfschüttelnden Grüßen

Wolfgang Rudolph


16 Kommentare
Unser Shop macht eine Pause
Unser Shop macht eine Pause (20.02.2015, Wolfgang Rudolph)
 Als Thomas Ritter vor Jahren den Computer:Club2-Shop eröffnete hatten wir alle große Erwartungen. Aber die Unsicherheit wie erfolgreich der Shop laufen würde war natürlich vorhanden. Trotz viel Arbeit und Ideen die Thomas in dieses Projekt hineingesteckt hat blieb der Erfolg überschaubar aber wir wollen nicht unzufrieden sein.
Es wurde von Anfang an ein freies Softwarepaket eingesetzt um die Kosten niedrig zu halten. Aber die Wartung dieser SW war sehr zeitintensiv. Die laufenden Erweiterungen, Updates und Ergänzungen zur Einhaltung der, immer komplexer werdenden, gesetzlichen Bestimmungen und des sicheren Zahlungsverkehrs wuchsen ständig. Schließlich war es kaum mehr zu leisten. Nach dem letzten Update sorgten Inkompatibilitäten dafür, dass das System nicht mehr problemlos lief. Es blieb nichts anderes übrig als den Shop abzuschalten.
Allerdings nicht für immer. Künftig wird im Shop eine neue Software auf der Basis von SaaS eingesetzt werden. Damit bleibt „nur“ noch die Pflege des Datenbestands an Thomas hängen.

Es wird ein bisschen dauern bis es soweit ist und Thomas alle Artikel neu eingegeben hat. Aber sobald der neue Shop online geht werde ich natürlich hier darüber berichten.

An dieser Stelle möchte ich mich endlich mal, ganz herzlich, bei Thomas Ritter bedanken für alles was er bisher schon für uns getan hat!

Viele Grüße
Wolfgang Rudolph

P.S. Wer vorher unbedingt Shopartikel braucht kann sich per E-Mail an Thomas Ritter wenden.

5 Kommentare
Die Folge 149 ist verfügbar!
Die Folge 149 ist verfügbar! (16.12.2014, Wolfgang Rudolph)
 So, dass Warten hat ein Ende. Gestern konnten wir die Datei laden und diese Nacht in die verschiedenen Formate konvertieren. Alle Formate stehen seit 3.oo Uhr zum Download bereit.
Die YouTube Files werden in Kürze folgen, dafür sind noch einmal eine Menge Arbeitsschritte notwendig. Aber – alles wird gut!
Die Folge 150 ist bereits in Arbeit und wird pünktlich am 28. Dezember zur Verfügung stehen.

Also kann ich nur sagen „Frohe Weihnachten“. Natürlich verbunden mit den besten Wünschen für das Jahr 2015, sowie Gesundheit und Glück, vom gesamten Computer:Club²-Team.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen

Wolfgang Rudolph

7 Kommentare
ältere Beiträgeältere Beiträge
SCHLAGZEILEN
Ökonomische und effektive Sicherheitskonzepte (05.05.2015)
Betreiber von Infrastrukturen wie Energienetzen oder Flughäfen müssen hohe Sicherheitsstandards erfüllen – doch der finanzielle Spielraum dafür ist begrenzt. Fraunhofer-Forscher haben ein Analysewerkzeug entwickelt, mit dem sich evaluieren lässt, wie effektiv und wirtschaftlich Sicherheitsmaßnahmen sind.

Röntgen von Weichgeweben verbessert (04.05.2015)
Erkrankungen des Weichgewebes, beispielsweise Tumore, lassen sich mit normalen Röntgengeräten nur schwer erkennen. Im Röntgenlicht unterscheiden sich Tumor- und gesundes Gewebe kaum. Forscher haben nun an einer kompakten Synchrotronquelle eine Technik entwickelt, die zusätzlich zur Absorption auch Phasenverschiebung und Streuung der Röntgenstrahlen misst. So werden Gewebe erkennbar, die in herkömmlichen Röntgengeräten kaum sichtbar sind.

Fernerkundungssensor visualisiert Methanemissionen (03.05.2015)
Messen und auswerten von Methan- und Kohlendioxidemissionen durch Fernerkundung war der Schwerpunkt der CO2 and Methane Experiment Kampagne im Sommer 2014 über ausgewählten Gebieten in der Umgebung von Los Angeles in Kalifornien. Zielgebiete für mehrere zu diesem Zweck eingesetzte Forschungsflugzeuge waren unter anderem Öl- und Erdgasfelder, Stallungen für Massentierhaltung und Mülldeponien.

Windows 10 für alle Plattformen und Geräte (02.05.2015)
Währen Microsofts Entwicklerkonferenz Build 2015 in San Francisco kündigte CEO Satya Nadella an, dass Entwickler Android- und iOS-Apps auf Windows 10 bringen können. Zudem wird es Windows für Entwicklungsboards, wie dem beliebten Raspberry 2 geben. Der Nachfolger des Internet-Explorers ist Microsoft Edge.

High-Tech-Textilien – nicht nur für Bekleidung (01.05.2015)
Textilien werden heute nicht nur für Bekleidung oder Taschen verwendet, sondern auch im technischen Bereich als High-Tech-Materialien eingesetzt. Dafür müssen Textilien hohen Anforderungen entsprechen und verschiedene Funktionen erfüllen.

ältere Schlagzeilenältere Schlagzeilen
AKTUELLE SENDUNG
CCZwei als Audiocast (Folge 471 vom 04.05.2015)

Anhören:
 
Alternative Downloads:
Download 128 Kbit/s (~27 MB)
Download 32 Kbit/s (~7 MB)
Ogg Vorbis 56 Kbit/s (~12 MB)
RSS Feed (Audiocast, letzte 5 Sendungen)
Downloadprobleme? Klicken Sie hier.

CCZwei im TV (Folge 159 vom 03.05.2015)

MP4 H.264 Codec (~200 MB)
AVI Xvid Codec (~200 MB)
iPod M4V H.264/AAC Codec (~200 MB)
MP4 H.264 Torrent Link
RSS Feed (Videocast, letzte 5 Sendungen)

CCZwei auf YouTube

YouTube-Kanal (Hauptadresse)
YouTube Filetstücke Archiv 1 (4:3)
YouTube Filetstücke Archiv 2 (16:9)
YouTube Filetstücke Archiv 3 (16:9)
 
Neues Spendenkonto
Deutsche Kreditbank AG
Konto: 1009097443
BLZ: 12030000
SWIFT / BIC: BYLADEM 1001
IBAN DE59 120300001009097443
Kontoinhaber: Wolfgang Rudolph
Stichwort: CC2

 Werbung
Kontent

SpeedPartner

Unsere Seite wird gesponsert von kontent.de und speedpartner.de
Links
Homepage W. Back
Homepage W. Rudolph

Druckversion Impressum Haftungsausschluss