ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

25.01.2017
Nicht zu glauben: das ist schon 34 Jahre her (Wolfgang Back)

1983 brachten wir den Papiercomputer unter die Leute. Es gab damals eine Zeit, da war dieser Computer der weit verbreiteste Rechner in Deutschland. Wir lieferten ungefähr 500.000 Exemplare aus. Damals war das eine kleine Sensation, dass man (zwar mühsam) auf seinem eigenen Computer quasi die gesamte Mathematik mit nur fünf Befehlen beherrschen konnte. Das Prinzip entsprach dem eines "von Neumann Rechners". Damals bestanden die Bits, die letztendlich als Daten galten, noch aus Streichhölzern.
Gestern erreichte mich das Belegexemplar eines neuen bayerischen Schulbuchs  mit dem Titel Informationstechnologie Realschule Bayern, Westermann (ISBN 978-3-14-112180-3)
Da soll jemand sagen, dass unsere heutige Zeit gefährlicher geworden ist. Aus den zündelnden Streichhölzern wurden jetzt harmlose Bonbons als Datenträger eingesetzt. Und süß sind die auch noch!

Auszug aus dem neuen Buch:



Wer mehr über den know-how Computer von damals wissen will, der rufe die Wikipedia auf.
https://de.wikipedia.org/wiki/Know-how-Computer

Wer es unbedingt auf dem Know How Computer aus Namibia/Südafrika lösen will, der wird hier fündig

https://web.archive.org/web/20140523212937/http://edunet-namibia.org/?page_id=293

zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss