ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

19.03.2008
Es geht immer weiter (Wolfgang Back)

Wenn man einmal in die Mühle gerät, dann ist es schwer, da wieder rauszukommen. Die CeBit hat uns noch lange nicht verlassen. Jetzt laufen die Emails ein, die wir auf der Messe initiierten. Dabei sind jede Menge Bilder. Man könnte ganze Alben damit füllen. Jeder von uns hat noch unter der Anspannung zu leiden. Das war eine Menge Holz. 6 mal Fernsehen klein und 2 mal Fernsehen groß machten 180 Minuten TV. Nach Adam Riese sind dies 3 Stunden Fernsehen, die wir NRW.TV lieferten. Für keine der Sendungen war die Zeit vorhanden, um eine Probe durchzuführen. Eigentlich kann man so überhaupt nicht arbeiten. Aber was will man machen, wenn alles hoppla di hoppla vonstatten gehen muss.
Alles in allem haben wir das aber gut auf die Reihe gekriegt. Wir lernten beim Produzieren. Learning by Doing. Und so waren die letzten Sendungen viel besser als die Anfangsversuche.
Morgen geht es schon wieder weiter. Wir müssen nach Düsseldorf, um die 9. normale Fernsehendung auf die Beine zu stellen. Ich bin einmal gespannt, wie wir später mit der Nummerierung zu Rande kommen. Da gibt es 8 "normale" Sendungen und 8 "CeBit Spezial - Sendungen".  Die 17. Sendung wäre damit die 9. normale Sendung. Ich fürchte mich jetzt schon vor dem Kuddelmuddel, den wir damals mit der Nullnummer durchgestanden haben.

Für die DVD habe ich einmal unser Archiv durchgeforstet und festgestellt, dass es da hin und wieder textliche Lücken gibt. Die will ich eigentlich für die DVD auffüllen. Doch ich stehe im Moment unter einem Zeitdruck, so dass ich gar nicht alles selbst durchforsten kann. Über unseren CCZwei Chat haben sich Leute gefunden, die die Recherche sehr zielstrebig und schnell gemacht haben. Wenn ich die Liste der "Lücken" sehe, dann wird es mir schwindlig. Das ist eine ganze Menge. Und immer wieder kommt die Ablenkung von der Arbeit durch aktuelle Unterbrechungen. Meinen Rentnerjob kann ich über Bord werfen und mich als agilen Arbeitnehmer im besten Arbeitsalter fühlen. Na ja, so Mitte 30.
Ich weiss nicht, ob es gelingen wird, dass sich auch Leute für das Schreiben der Inhalte melden. Sendungsbeitrag hören und einen Abstract nieder schreiben. Wäre natürlich super. Dann müsste man nur noch die Arbeit verteilen. Unten sind die Folgen und die fehlenden Texte aufgeführt.


Folge 1:
Neue Smartphone Allianz (Schnee von gestern)
Neues Firefoxrelease
Virtual Private Net (VPN)

Folge 3:
Zuhörerreaktionen (entfällt)
Sudoku und Computer

Folge 4:
Zuhörerreaktionen (entfällt)
Suprenum und Multicore
Datenschutz und Maut
IPTV Internetfernsehen

Folge 5:
Zuhörerreaktionen (entfällt)
UMTS at Home
100 Dollar Laptop
WLAN Router mit UMTS/HSDPA

Folge 6:
Zuhörerreaktionen
Der Wert einer Email
Ebaystudie
RFID im Ausweis
GRID Computing

Folge 7:
Jährliche IFA? (entfällt)
Webradio NOXON
Audiodat
DRM Digital Radio Mondial
T-One VoIP und WLAN

Folge 8:
Audiodat
Ortsunabhängige Suche Quiro (ist bereits gestorben)
Der mobile Reisebegleiter
HDTV - Jetzt kaufen?
Zukunft Handyfernsehen
Yakumo Moviemaster (ist bereits gestorben)

Folge 36:
Die Zukunft der Navigation
Gefahren aus dem Netz
Abhören ausgeschlossen

Folge 41:
Fehlerbehaftetes Vista
Gefahren aus dem Netz
Das Handy als Museumsführer
Messerückblick

Folge 43:
Ein neues Museum – Plagiarius
Das Fan Forum wird offiziell

Folge 98:
Gibt es Software ohne Fehler?


zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss