ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

19.04.2008
Zattoo (Wolfgang Back)

"Wer Visionen hat, der muss zum Arzt gehen." Wenn ich mich richtig entsinne, dann war es der Altkanzler Schmidt, der diesen Satz prägte. Ein ziemlich dummer Spruch. Ich frage mich, zu welchem Arzt die Gründer einer visionären Idee gehen sollen: Zattoo.

Seit ein paar Tagen macht es wirklich Spaß, den Zattoo Player auszuprobieren. Ein Stückchen Software macht es möglich, einen Fernsehtraum zu erfüllen, den schon viele geträumt hatten. Fernsehen überall, wo es Internet gibt und Fernsehen mit einer nie gekannten Vielfalt.Zwar ist die Qualität noch nicht mit PAL zu vergleichen, was einfach an der Bandbreite liegt. Doch man spürt, dass diese Art fernzusehen die Welt verändern wird. Einen bedeutenden Ruck nach vorne brachte die Entscheidung, dass ARD und ZDF einem Feldversuch für 1 Jahr anberaumte. Dies brachte mal ganz schnell 24 Sender zusätzlich. Für mich als Kabelkunde von Unity Media in Köln habe ich mich immer beschwert, dass man mir einige dritte Programme einfach ausgesperrt hat. Zum Beispiel der Hessische Rundfunk Radio Bremen TV und RBB gehören zum Beispiel dazu. Nicht etwa, dass ich wahnsinnig scharf auf diese Programme wäre, doch bei Zahlung der GEZ Gebühr verlangt man eigentlich, dass das Angebot komplett geliefert wird. Plötzlich ist all dies möglich geworden.


Passables Bild und viele Kanäle

Und andere Visionen werden realisiert. Ich habe heute einem Automagazin interessiert zugeschaut, das in aller Länge mit der Kamera eine Produktionsstraße in einem Autowerk verfolgte. Dann entdeckte ich eine Tiersendung, die wohl von morgens bis abends eine Art Tiersprechstunde sendet.
Ein Poker Channel und ein Sumo TV runden das exotische Angebot ab.

Da wir hier erst am Anfang stehen, wird die Programmvielfalt sich explosionsartig vermehren.

Ich warte auf eine Antwort auf meine Email, mit der ich mehr Informationen haben möchte. Ich möchte wissen, was es kostet, wenn ich selbst einen Sender installieren möchte. Ich möchte wissen, was Werbung auf den Kanälen kostet usw. usw.Damit kann man sich dann ein Bild machen, wie die Idee sich wirtschaftlich entwickeln wird. Vielleicht verdrängt diese Art sogar Youtube und Konsorten.

Selbst mal ausprobieren?
http://www.zattoo.de

zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss