ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

13.05.2008
Probleme mit dem LC-Display vom ATM18-Projektes (Wolfgang Rudolph)

Liebe Mitbastler am CC²-Elektor Projekts!

Zu den am Wochenende bekannt gewordenen Problemen mit dem Display habe ich soeben folgende Stellungnahme von Elektor erhalten:

Wie sich leider herausgestellt hat, hat es beim Lieferanten bzw. der bestückenden Firma eine Panne bei der Bestückung der Platine ergeben. Die Platine wurde statt mit dem 4094 mit dem IC 4049 bestückt, das dummerweise auch das gleiche Gehäuse hat. Schuld an der Fehlbestückung war ein Zahlendreher beim Abtippen der Typenbezeichnung beim Bestücker mit dem Resultat, dass sich der Bestückungsautomat bei den falschen ICs bedient hat. Man sollte daher die bis heute (13. Mai) ausgelieferten Platinen des 2-Draht-Interfaces kontrollieren und bei Bestückung mit dem IC 4049 nicht verwenden!

Es ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, dass beim Anschluss der fehlbestückten Platine etwas kaputt geht, aber man sollte es trotzdem besser vermeiden. Und funktionieren wird es ja ohnehin nicht.

Alle Besteller erhalten heute noch eine E-Mail-Benachrichtigung des Verlags zur Lösung des Problems zugesandt. Auf alle Fälle wird eine neue und korrekt bestückte Platine kostenlos zugesandt.


Auch wenn es nicht schön ist, aber es ist eben passiert. Nun wird sich Elektor sehr darum bemühen, daß schnellstens Ersatz geliefert wird. Allerdings wird es ca. 14 Tage dauern bis die neuen Platinchen versand werden können. Es tut mir leid, aber wir werden alle daraus lernen.
Ab Herbst haben wir eine größere Vorlaufzeit für die Hardware zum Projekt und damit ist der ungeheure Zeitdruck erst mal weg. Bereits diese Woche werde ich die ersten Muster für das Septemberheft erhalten und diese testen können. Danach gehen diese in die Serienfertigung und stehen zum Erscheinungstermin des Elektorheftes und unserer Fernsehsendung (28. August) zur Auslieferung bereit. Es handelt sich dabei um einen Portexpander (sagt Udo Jürss), also eine Porterweiterung (sage ich  :D) und eine Relaisplatine für acht Relais. Damit wird es möglich sein per IR-Fernbedienung die Relais zu schalten und die Schaltzustände auf dem Display anzuzeigen.
So, jetzt macht die Jungs von Elektor nicht auch noch rund, die sind schon fix und alle!
Ach ja, dieser Fehler wird nicht mehr passieren.

Viele Grüße und immer eBüb

Wolfgang Rudolph

zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss