ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

10.07.2008
Ein neuer LOOX wurde mal wieder nötig. (Wolfgang Back)

Vor ein paar Tagen hielt ich meinen LOOX in den Händen und wunderte mich, als ich ihn einschaltete. Das Display hatte mal wieder das Zeitliche gesegnet. Das ist nun wahrlich nicht das erste Mal.


Ich weiss nicht, wie das passierte; es ist kein Glasbruch und dennoch : throw it away!

Mittlerweile lohnt es sich nicht mehr, eine Reparatur des Displays ins Auge zu fassen. Die ist mit allem Versand und so um die 220 Euro teuer. In solchen Fällen nutzt man besser eBay und steigert ein neues, gebrauchtes Exemplar. Für den letzten im vergangenen Jahr musste ich noch 150 Euro hinlegen, jetzt waren es 120. Aber diesmal habe ich das große Los gezogen. Montags bezahlt und donnerstags in Empfang genommen. Und dann die Ausstattung: alles wie neu und nie benutzt. Und zusätzlich ein Navigon Navigator 5 incl. GPS Maus mit TMC Modul und Speicherkarte. Das fand ich einmal eine wirklich gute Auktion, die auch noch interessant ablief.
Ich fand den Artikel am Sonntagabend und es waren noch 22 Minuten bis zum Auktionsende. Das Gebot war irgendwie um die 35 Euro. 12 Mann hatten geboten und offensichtlich waren davon 5 aktiv dabei, denn an diesem Tage kamen neue Angebote.
Ich überlegte schnell und kam auf die folgende Formel: "Du willst so ein Ding haben, weil Du Musik per WLAN damit hörst und weil Dein Sudokuprogramm mal schne3ll zum Nachprüfen eingeladen ist. Also- der letzte hat 150 € gekostet, dann biete das jetzt auch."
Kurz vor Schluss wurde es dann richtig munter. Der Preis tickerte sekündlich nach oben. Aber die Bieter hatten immer noch ihre 50 Cent Mentalität im Handgelenk. Ich konnte gar nicht schnell genug aktualisieren, wie der Preis von 4 oder 5 Bietern getrieben wurde. Aber immer noch sehr zaghaft. Ich konnte zunächst einmal ruhig zuschauen. Aber ich spürt, wie der Slogan von Ebay wirkte: 4,3,2,1,- meins. Jetzt wollte ich das auch haben, was mir vorher schon sicher schien, weil keiner an die Sache ran ging. Als es dann langsam zu Ende ging und nur noch wenige Sekunden uns vom Ende der Auktion trennten, hoffte ich auf Beruhigung der Szene. Wir waren bei 102 Euro gelandet. Und dann wirklich in der Schlusssekunde noch einmal ein Hammerschlag mit 20 Euro Erhöhung. Ich dachte nur: "Du fürchterlicher Idiot!". Doch letztendlich war ich froh, dass ich wieder einen PDA mein eigen nenne und dass ich diesmal wirklich neuwertige Ware bekam. Soeben hat er schon seine ersten Meriten verdienen dürfen. Irgendwie bekam ich die neuen Titel von Carla Bruni, der Ehefrau des französischen Präsidenten zugespielt. Über eine Minibox musste der LOOX die etwas schwer verdaubaren Lieder abspielen. Hat er gut gemacht.


zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss