ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

19.08.2008
Die DVD hatte ich fast aus den Augen verloren (Wolfgang Back)

Ich bekam jetzt noch einmal eine Mail von unserem Shopbetreiber Thomas Ritter, dass ich noch einmal darauf hinweisen soll, dass am 20. August, das wäre morgen, die Deadline für die Bestellung der DVD in der Umtauschaktion beendet ist. Es wurde eine überschaubare Nachbestellung, bei der ich nicht die genaue Anzahl der DVD's ermitteln konnte, da ich heute Herrn Ritter nicht ans Telefon bekam.
Da ich die Verantwortung für die neue DVD aus der Hand gegeben hatte, ist auch mein Interesse an der Realisierung etwas geschwunden. Ich hatte den Termin schon fast vergessen. Jetzt warten wir auf die allerletzte Beta und wenn die auf unseren 10 Computern im Umfeld läuft, dann wird das der Master für die DVD 1a. Bis zum Schluss hat Rolf Dieter Klein und seine Mitstreiter an neuen Konzepten gebastelt. Die letzte Idee, von der ich hörte: wir machen 2 DVD's, eine für die Computer, eine für die Stand Alone Geräte. Es wurde während der Entwicklung immer schlimmer mit den Vorschlägen. Jetzt ist aber irgendwann Schluss. Aus der normalen DVD haben sie sowieso schon eine Double Layer R9 DVD gebastelt. Der Inhalt von eigentlich 2 GB mit den hochaufgelösten Audiosendungen enthielt alle Audiofiles, um die es ja eigentlich ging. Alles andere bis 3 GB war schmückendes Beiwerk. Dass man es jetzt geschafft hat, um den gleichen Inhalt ein 9 GB Werk zu kreieren, ist schon eine Meisterleistung. Da wundert es schon, dass nicht 2 Doublelayer DVD's daraus wurden.
Umgeworfen hat mich sowieso, als ich von 144 möglichen DVD Formaten hörte. Da ist sicherlich etwas schief gelaufen. Da wünscht man sich den schnellen Fortschritt in den Flash Medien. Heute gibt es die USB Sticks schon unter 10 Euro mit 4 GB Inhalt. Das reicht auf jeden Fall, um unsere 3 GB Inhalt darauf zu bringen. Nächstes Jahr kosten die Sticks wahrscheinlich unter 5 Euro und dann wird es ja schon interessant. Weg mit den Scheiben: etwas, was sich dreht und mechanisch gepflegt werden muss war sowieso nicht lange moderneren Technologien gewachsen.

Dann wollen wir der Sache ins Auge sehen und warten auf den Tag der "Erfüllung". Wahrscheinlich werden wir dann parallel dazu die 130. Folge ausstrahlen. Dann sind es ja nur noch 70 bis zum nächsten Jubiläum. Hat doch auch seine Vorteile.

Nicht nur wir vom CCZwei sind von der Komplexität der neuen Medien überrascht und erschlagen worden. Auch die Vorwahlen im Telefonverkehr werden immer komplizierter.
http://de.youtube.com/watch?v=pcMPWowkz00


zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss