ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

20.08.2008
Wolfgang & Wolfgang, das dynamische Duo (Wolfgang Back)

Ich habe heute Abend einmal im Gästebuch geschmökert. Das kommt viel zu kurz. Doch hier stehen wirklich interessante Bemerkungen, die einen manchmal richtig nachdenklich und euphorisch werden lassen. Dass nun verstärkt die ganz frühen Mitstreiter wieder zu uns finden, ist phantastisch. Auch die Überschrift findet man im Gästebuch. Da melden sich plötzlich Leute wieder zurück, die von Anfang an dabei waren. Und siehe da: diese Leute haben den Schritt in die neue Welt geschafft. Sie haben mit uns die Welt der Telekommunikation angefangen. Sie haben Mailboxing oder Btx betrieben und sind heute in der Lage, das Internet zu bedienen.
Oftmals sind diese Leute genau solche Oldies wie wir, die die Sendung bestreiten. Doch wer früh gelernt hat, ein technisches Prinzip umzusetzen, der kann auch später neue Hürden bewältigen. Ich freue mich, dass wir so langsam wieder zusammenfinden. Auch ich könnte mir vorstellen, dass ich einem Menschen, der mir damals Informationen gegeben hat, nach langer langer Zeit wieder begegnen möchte.
Das tolle ist passiert, indem man heute nicht mehr auf irgendwelche dummen Entscheidungen angewiesen ist; man kann das Heft selbst in die Hand nehmen und loslegen.
Was wir in unseren Sendungen betreiben wollen, ist eine Lebensphilosophie zu liefern, mit der man das heutige Leben bewältigen kann. Dazu gehört eine Menge. Man muss erfahren, was die Gesetzgebung sich ausdenkt, um den Alltag zu beeinflussen. Da muss man genau aufpassen, dass dort keine zu großen Schritten unternommen werden. Wir wollen durch Information über neue Techniken und deren Erklärung dazu beitragen, dass Strömungen verstanden werden. Dass man selbst einschätzen kann, ob es sich um etwas handelt, was man unterstützen kann. Außerdem möchten wir auch eigene Akzente setzen. Mit dem ATM 18 Projekt geben wir Hilfestellung für kreative Entwicklungen. Das ist ja eigentlich unser Spezialgebiet. Kediner hat bisher die Physikalische Umwelt so spielerisch den Zuschauern nahe gebracht, wie der CC und der CCZwei.
Darauf sind wir auch ein wenig stolz und fühlen uns angespornt, in diesem Sinne weiterzumachen.
Morgen geht es wieder nach Düsseldorf. Die nächste Fernsehsendung steht an. Ich glaube, es ist bereits die Folge 22.
Back packt aus habe ich diese Woche hautnah erlebt. Wir drehten dies auf meiner Terrasse und hatten viel Ärger mit den Spiegelungen.



Um was es da geht, bleibt nach wie vor geheim. BPA oder "Back packt aus" ist mittlerweile zur Kultsendung geworden. Zuschauer schreiben, was ausgepackt werden soll. Von Zeit zu Zeit wird natürlich auf diese Vorschläge eingegangen.
Manchmal könnte ich ein Logo für "Back packt aus" oder "BPA" gebrauchen, das man zur Illustration der Sendung einsetzen könnte. Da ich weiss, dass es viele kreative Kräfte in der Community gibt, wäre ich an Vorschlägen interessiert.

zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss