ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

13.12.2008
Spracherkennung endlich einsatzbereit? (Wolfgang Back)

Das ist ein Versuch, per Spracheingabe Internettexte zu schreiben. Diesmal ist Dragon Naturally Speaking Version 10 mit BT Mikro installiert.
Doch leider ist die Software noch nicht ganz ausgereift. Vielleicht könnte man mit einer neuen Literaturgattung Furore machen.
"Der Schicksalsroman - mit dem Munde diktiert"
Damit bekäme jeder individuell seinen eigenen Roman, denn jeder würde viele Textstellen in seine Richtung interpretieren müssen.

wenn ich im Forum nachlesen, wie der letzte Blockeintrag kommentiert wurde, dann lese ich da raus, dass wir es damit bewenden sollen. Es war sicherlich interessant, einmal dieselbe Installation zu erleben. Doch das scheint den meisten Orten zu genügen.
Am Montag eher wieder im Studio und werden dann einige Sendungen vorbereiten, so erfährt über die meiner Zeit kommen auch wieder 1 h Sendung vorgesehen, die am 29. Dezember ausgestrahlt werden soll. Es geht dabei um die Entwicklung des Internet von ganz unten herauf. Denn wir sind ja mit dem in der Zukunft erst ab dem Jahre 1994 begann die Zukunft des Internet ab dann waren alle dabei es wurde immer einfacher Internet.
Diesen Blockeintrag werde ich jetzt beenden, wenn es sind ja noch viel zu viele Fehler eingeflossen. Der Text wurde versuchsweise per Bluetooth Mikrofon und mit der Software schweigen Shirley Peking.
Shirley Peking sollte eigentlich Naturalien splitting heißen.
Eigentlich sollte es NaturallySpicking heißen.


Übrigens, des Pudels Kern des Textes: Wir werden keinen eigenen Beitrag darüber machen.

19 Kommentare
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss