ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

15.12.2008
Wir waren heute ziemlich erfolgreich. (Wolfgang Back)

Wenn man Leistung am Output messen kann, dann waren wir heute Weltmeister in punkto Produktion. 210 Minuten Sendung mit allem pi pa po haben wir heute geschafft.

Die 210 Minuten setzen sich aus 3*30 + 1*60 + 2*30 zusammen. Zur Erklärung. Wir haben heute die Sendungen über Weihnachten produziert; da Weihnachten auch bei uns ein Personalproblem beinhaltet. Der ist da, der ist nicht da, die ist da und die eben nicht.
Für heute die Sendung war schnell "im Kasten", da einige Interviews bereits fertig waren. Die Sendung für nächste Woche war eigentlich ganz anders geplant - doch wir haben sie ganz schnell neu gemacht und es wurde eine gute Sendung. Dann kam noch die 60 Minutensendung für den 29. Dezember. Hierbei geht es, wie bereits angekündigt, um die Entwicklung des Internets aus Sicht der "Dabeigewesenen". Ich glaube, dass wir vielen Leuten, die sich wirklich dafür interessieren, eine schöne Sendung bieten werden.

Dann blieb noch der 5. Januar mit einer 30 Minuten Sendung, die überbrückt werden musste. Wenn Sie mich jetzt fragen, was darin vorkommt, dann fragen Sie mich zu viel. Bei der Menge an Informationen ist am Abend die Zuordnung verloren gegangen.

Am 10. Januar sind alle wieder da. Dann kann es wieder live weitergehen.
Wer jetzt mitgerechnet hat, der stellt fest, dass noch zwei Sendungen produziert wurden, duie noch keinen Sendetermin haben,
Richtig.
Da wir Sie in allem aufklären wollen, was wir uns für Sie ausdenken, soll hier wahrheitsgemäß berichtet werden. Wir hatten heute Nachmittag zwei Stunden Zeit bis zum nächsten Interview mit Klaus Birkenbihl für die 60 Minuten Sendung über das Internet.

2 Stunden Wartezeit. Das erschien uns recht unproduktiv und so erfanden wir eine neue Sparte: "Wir über uns". Aus dieser Idee wurden 2 Sendungen mit je 30 Minuten. Sie werden a) am Heiligabend und b) an Silvester gesendet. In diesen Sendungen erklären wir einfach einmal, wie Sendungen zustandekommen, wir bilden unsere Meinung zum Forum ab und bringen auch Streitpunkte in die Öffentlichkeit.
Für alle, die auf dem Gabentisch einen MP3 PlAYER fanden, ist unsere Sendung dann neues Futter für den Speicher.

Die Planung ging noch weiter. Für mich war es immer ein Traum, die Fernsehtradition fortzusetzen. Damals in den 70er Jahren hatten wir zwei Sendungen, die sich Karneval der Wissenschaften nannten. Da der Titel von mir war, können wir ihn heute für den CCZwei einsetzen. Wir wollen versuchen, eine ähnliche Sendung mit Esprit auf die Beine zu stellen. Hoffentlich gelingt uns das alles. Die Karnevalssenung wird wahrscheinlich an Weiberfastnacht laufen. (19.2.2009)


31 Kommentare
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss