ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

10.05.2009
Es ist noch Zeit bis zum 16.6.09 (Wolfgang Back)

Offensichtlich bewegt die Menschen doch die Vorstellung, dass Ihnen Freiheiten auf dem kalten Wege entzogen werden sollen. Der Erfolg der Petition gegen die Sperrung von Internetseiten ist eigentlich grandios. Nach nur wenigen Tagen waren die 50.000 Einträge erreicht, die den Bundestag zwingen, auf diese Petition zu reagieren. Doch es sollte weitergehen. Es kann nichts schaden, wenn aus dieser Petition eine Supernummer wird. Derzeit am Sonntagabend sind wir schon um 19:21 Uhr bei 67838 Abstimmungen gelandet.

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860

Die Zeichnungsmöglichkeit geht immerhin bis zum 16. Juni d.J. Bis dahin können noch viele mitzeichnen. Die 100.000 dürfte gar keine Hürde über diese Zeit sein.Wenn wir noch kräftig Reklame für die Mitzeichnung machen und evtl. sogar bei dem Einstieg in die Internetabstimmung helfend zur Seite stehen, dann können wir Rekorde erreichen. Wer dabei sein will, der muss einige Hürden überwindern, bis er die Registrierung abgeschlossen hat. Ich habe festgestellt, dass ungeübte Normaluser die Hürde nicht schaffen und auf dem Weg zur Mitzeichnung vorher schlapp machen.
Insofern ist das Ergebnis schon erstaunlich und erfreulich.

Die Politiker sollten lernen, von ihrem "Hohen Ross" herabzusteigen und die Belange der Menschen besser schützen. Ich habe alle Europakandidaten aller Partein für meinen Wahlkreis angeschrieben und sie gebeten, ihre Meinung zu den Sperren im Intenet darzulegen und einen Abriss zu geben, wie sie in Brüssel zu diesem Thema agieren wollen.
Noch keiner der Angeschriebenen hat sich bisher mit einem Wort gemeldet. Wahrscheinlich stört so etwas, denn man geht ja nicht nach Brüssel, um diesen Parteistress zu erleben. Man möchte eher die Vorteile genießen: hohe Bezahlung, gute Reisekostenerstattung usw.

Ich habe gerade noch einmal den Bundestagsserver aktualisiert. Um 19:37 Uhr war die aktuelle Zahl 67889 - immerhin 50 Einträge in einer viertel Stunde.

53 Kommentare
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss