ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

06.06.2010
Eigentlich ist es anachronistisch (Wolfgang Back)

Dass wir in Europa noch so kleinstaatlich aufgestellt sind, was die Telekommunikation angeht, ist eigentlich ein Unding. Ich bin in der Schweiz unterwegs mit einem deutschen Vertrag von t-mobil für mein iPhone. Der kostet mich monatlich ca. 50 Euro. Zusätzlich habe ich einen Web'nWalk Stick mit Debitel-Vertrag dabei. Dieser kostet im Monat ca. 15 Euro. Jetzt habe ich meine Fühler nach einer Schweizer Institution ausgestrec kt und landete bei Sunrise. Schon wieder musste ich einen Stick kaufen.

Ich hatte vorher die Preise gecheckt, die ich mit meinen Verträgen abgeschlossen habe. Warum kümmert sich kein T-Online um eine bessere Infrastruktur in der Schweiz? Warum kann Debitel keine vernünftigen Angebote machen für Abonnenten, die in der Schweiz sind?
Die Recherche ergab in meinem Fall, dass T-mobile mir als Vertragsteilnehmer zumutet, dass ich für 100 KByte 3 Franken bezahlen muss. 100 KByte ist in meinem Fall gar nichts, denn schnell sind einige MBytes übertragen. Mit Debitel ist das gleiche Problem aktuell.Es gibt da keine Angebote für ein Auslandsabo.

Das muss sich ändern, wenn wir Europa mit Euro hoch leben lassen wollen.

Ich muss mich schon sputen, dass ich den Text abschicke.

7 Kommentare
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss