ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

01.04.2011
Bald ist es wieder so weit (Wolfgang Back)

Im Mai werde ich wieder für einige Wochen die Schweiz aufsuchen. Nach wie vor stehe ich noch vor dem Internetproblem in Ascona.
Jahre zuvor gab es noch Opfer, die man anzapfen konnte. Da waren bestimmt 40 Prozent aller WLAN Router ungesichert.
Bereits im letzten Jahr war es schon schwierig geworden, freie Zugänge zu ergattern. Ich legte mir daher einen Surfstick von Sunrise zu. Doch ich fühlte mich schnell abgezockt. Der Stundenpreis lag mit 3 Franken (2.10 €) gar nicht so weit weg von unseren Preisen im Prepaidbereich. Doch dass die Stunde schon nach einer Sekunde Internet zur Stunde werden konnte, gefiel mir gar nicht. Ich stellte mir eigentlich vor, dass ich mal in 10 Minuten die Emails checken könnte und dann eben in dieser Art 6 mal in einer Stunde.

Ich fand das schon sehr abgezockt - doch es tat sich keine Alternative auf. Da wir in der Schweiz viele Zuhörer unserer Sendung haben, möchte ich heute einmal im Vorfeld nachfragen, ob es in diesem Jahr etwas Besseres gibt. Gibt es da nicht eine Monatsflatrate, wie sie bei uns zu haben ist? Denn ich möchte keinen Mindestvertrag von einem Jahr eingehen, da ich wahrscheinlich nur 2 Monate bleiben werde.

Langsam müssen wir doch in Europa zusammenwachsen und die Wegelagerer müssen langsam einmal ihre Abzockmethoden einstellen.

Es ist schon komisch, dass ich mit meinen Internetverträgen in Deutschland in der Schweiz gar nichts werden kann. Ich habe einen zuHause - Vertrag mit UnityMedia, da Arcor mich auf unter 1 MBit/sec gezwungen hat. Jetzt habe ich bequeme 32 MBit/s oder gar höher zu messende Connections. Für Telefon und Internet zahle ich 30.- € monatlich. Dann läuft mein iPhone auf einem Presse Telekomvertrag, der immerhin knapp über 50 Euro kostet. Dabei sind 300 Minuten in alle Netze inklusive, was bei meinem Telefonverhalten völlig ausreicht. Zusätzlich habe ich noch einen Datenvertrag mit Debitel, der mich monatlich 39,95 € kostet und mein Vaio Netbook im Netz versorgt. Internet always online und everywhere.

Doch der letzte Begriff "everywhere" muss allerdings stark eingegrenzt werden - siehe Schweiz.

Bevor ich meine eigenen Recherchen auf dem angesprochenen Sektor wieder starte, frage ich doch nach einer fachmännischen Unterstützung. Übrigens, den Sunrise Surfstick habe ich noch.
Um die Mails auseinander halten zu können, nenne ich folgende Emailadresse: wback@unitybox.de

6 Kommentare
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss