ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

02.06.2011
Ich wusste es vorher, dass es schief geht (Wolfgang Back)

Ich bin in die Fänge der Volkszählung geraten. Im Gegensatz zu 1986 ist mein Widerstandspotential bedeutend kleiner geworden. Damals habe ich aus Überzeugung verweigert und mit einer Strafe gerechnet. Doch es kam bis heute nichts an Strafandrohung. Sollte also als abgeschlossen gelten.

Jetzt sind wir in einer neuen Phase. Die Volkszählung oder der Census ist weniger neugierig als noch vor 25 Jahren. Mitunter muss man auch die Fragen des Statistischen Amtes positiv betrachten. Man will schließlich wissen, wie der Deutsche wohnt. Hat er eine Toilette auf dem Flur, hat er sie in der Wohnung; hat er eine Dusche und wie groß ist die Wohnung. Und dann noch: wer wohnt darin? Da könnte man stutzig werden, denn das müsste man eigentlich mit dem Einwohnermeldeamt abgleichen können. Ich habe also diesmal meine Auskunftpflicht erfüllt und die Bögen ausgefüllt. Natürlich online, denn per Post verlangt man sogar eine Freimachung des Portos.
Das ist schon unverschämt, denn wer will was von wem wissen?




Ich hatte einen Fragebogen doppelt und in einem anderen Projekt einen Fragebogen zu wenig. Dieses habe ich dann per Email mitgeteilt. Ganz brav als mündiger Bürger. Daraufhin erhalte ich jetzt die wahre Aufklärung.

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 15. Mai 2011.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass bei der Recherche der Eigentümer von Wohnraum die Quellen nicht immer eindeutig ausgewertet werden konnten. Daher kann es in Ausnahmefällen dazu kommen, dass Sie für ein und dasselbe Gebäude mehrere Fragebogen bekommen.

Vorgehensweise, wenn Sie den Fragebogen postalisch übermitteln möchten:
Bitte füllen Sie >einen< Fragebogen korrekt und vollständig aus. In den übrigen Fragebogen kreuzen Sie bitte bei Frage 2 "Nein" an und vermerken Sie im Bemerkungsfeld auf der letzten Seite, dass Sie bereits einen Fragebogen zu dem Gebäude ausgefüllt haben. Geben Sie bitte dazu in dem Bemerkungsfeld die Fragebogennummer des Bogens an, in dem die vollständigen Angaben enthalten sind.
Die Fragebogennummer finden Sie auf der ersten Seite des Papierfragebogens in den mit 'Online' gekennzeichneten Hinweisen.
Bitte senden Sie alle erhaltenen Fragebogen an die angegebene Anschrift zurück. Nur so können Sie Erinnerungen und Mahnungen für die übrigen Fragebogen vermeiden.
Sollten Sie sich dafür entscheiden den Fragebogen online zu übermitteln, dann melden Sie sich bei >einem< Fragebogen an und füllen diesen online korrekt und vollständig aus. Nutzen Sie das Bemerkungsfeld für den Hinweis, dass Sie mehrere Fragebogen bekommen haben und lediglich diesen ausfüllen. Danach senden Sie den Fragebogen.
Melden Sie sich anschließend auch in den möglichen anderen Fragebogen an, kreuzen Sie bitte bei Frage 2 "Nein" an und füllen Sie zusätzlich das Bemerkungsfeld aus bspw. mit "Die Angaben wurden vollständig im Fragebogen [mit Nennung der Fragebogennummer] gemacht". Beim Abschicken dieser unvollständigen Online-Meldung bekommen Sie einen Prüfhinweis, dennoch können Sie den Fragebogen abschicken, indem Sie [OK] klicken.
Bezüglich des zweiten Fragebogens: Sie haben hier die Möglichkeit, Eintragungen für mehrere Wohnungen vorzunehmen. Bitte füllen Sie die Wohnungsfragen jeweils für beide Wohnungen aus (W1 und W2) - aber nur, wenn Sie hierfür auch Eigentümer sind. Mit der Anzahl der Bewohner hat dies erst einmal nichts zu tun, es geht hier nur um den Besitzer, Eigentümer der Wohnungen.

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit.
Wir hoffen, dass wir Ihnen weiterhelfen konnten und stehen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Ich werde einen Teufel tun und verweigere mich schon wieder der Volkszählung. Diesmal bin ich einfach nicht in der Lage, die Anforderungen zu erfüllen, zumal ich alle Papierbögen bereits entsorgt habe.

12 Kommentare
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss