ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

19.09.2011
Einen herzlichen Glückwunsch an die Piratenpartei in Berlin! (Wolfgang Rudolph)

Man kann sicherlich von einer Sensation sprechen, wenn man sich das Wahlergebnis der Piratenpartei in Berlin ansieht. Doch dieser Erfolg ist nicht allein der Arbeit der „Piraten“ geschuldet, sondern in der Hauptsache der Unzufriedenheit der Berliner und der Alternativlosigkeit in der politischen Landschaft. Auch viele Nichtwähler, die aus dem Lager der Wähler unter 30 kommen haben plötzlich eine Vertretung für ihre Interessen gefunden. Es ist gut so!

Doch erstens kann man die Berliner Situation nicht 1:1 auf die Bundesrepublik übertragen und zweitens müssen wir abwarten was die Piraten daraus machen. Es kommt ein gehöriges Stück Arbeit auf diese Gruppierung zu, die bewältigt werden muss. Aber auch die Anpassung an die politische Realität, ohne die eigenen Interessen aus dem Blickpunkt zu verlieren, ist eine große Aufgabe.

Ich bin froh, das die verknöcherte Machtstruktur in der Politik durch eine jugendliche Partei einen Warnschuss erhalten hat. Ich hoffe, dass die Piraten der neuen Herausforderung gewachsen sind und sich weiter entwickeln und ich wünsche, dass Berlin die Initialzündung für eine bundesweite Jugendbewegung war und ich rufe euch zu: „Gestaltet eure Zukunft selbst mit und erneuert die Politik und die Demokratie in Deutschland und in Europa!“

Macht was daraus, damit der Erfolg in Berlin kein Einzelfall bleibt!

Viele Grüße

Wolfgang Rudolph

45 Kommentare
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss