ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

23.03.2012
Die Informatiktage 2012 der GI werden morgen beendet. (Wolfgang Back)



Zu einem festen Termin im Jahreskalender wurde mittlerweile die Abschlussveranstaltung der GI (Gesellschaft für Informatik) in Bonn. Die Informatiktage gibt es seit 1999 und sie haben für die Abschlusstalkshow natürlich immer zeitnahe aktuelle Themen. Morgen ist es wieder so weit.
Etwa 100 Studenten aus der gesamten Bundesrepublik werden an der Veranstaltung teilnehmen. Das eingeblendete Bild zeigt das Podium  mit dem Bundesdatenschutzbeauftragten Schaar aus dem Jahre 2010.



In diesem Jahr haben wir Diskussionsthema auf ein wichtiges zukünftiges Feld gelenkt. In der Vorbereitung lag das Thema "Cloudcomputing" in der Luft. Doch nach den recht schwachen Cloudauftritten auf der CeBIT haben wir schnell das Thema gewechselt.Mittlerweile steht als Titelthema "Industrie 4.0 und das Internet der Dinge" an.



Wenn ich an Erfahrungen zurückdenke, die wir im Computerclub 2 mit dem Thema "Internet der Dinge" gemacht haben, denke ich noch kopfschüttelnd zurück. Es gab so viele Emails, die sich über die Wiederkehr des Themas "Internet der Dinge" beschwerten.
Natürlich hatten wir damals die Creme de la Creme des "Internet der Dinge" mehrmals zu Gast in der Sendung. Prof. ten Hompel gilt als einer der prominentesten  Vertreter des Themas. Das, was er in den letzten Jahren in Dortmund auf die Beine gestellt hat, ist beachtenswert.

Morgen werden Spezialisten der GI zugegen sein, die sich intensiv mit dem Zukunftsthema auseinandersetzen.



1 Kommentar
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss