ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


NEUIGKEITENals RSS-Feed abonnieren

19.02.2013
Mittlerweile holt einem dann doch noch die Vergangenheit ein (Wolfgang Back)

2013 jährt sich schon da Aus des Computerclubs beim WDR schon zum zehnten Mal. Das ist eine lange Zeit und ich hatte eigentlich alle Kontakte zu meiner alten Arbeitsstätte schon längere Zeit unterbrochen. Ich wusste nicht, was ich dort noch hätte kreativ besprechen können, da offensichtlich keinerlei Bestrebungen stattfanden, das Erreichte fortzuführen.Der Computer wurde in der Wissenschaft des WDR aus dem Alltag gestrichen.
Vor ein paar Wochen erreichte mich dann eine Mail aus dem WDR:

Ich bin der Autor einer "Langen Nacht der Computer", die der WDR derzeit für den 8. März 2013 plant.
Anders als bei den legendären langen Nächten Ihres "Computer Clubs" wird diese lange Nacht als Archiv-Rückblick produziert - leider ganz ohne Liveanteil.
Wir wollen in 7 - 8 Themenblöcken die rasante Entwicklung der letzten 50 Jahre Revue passieren lassen, die die Computer - aber auch unser Alltag durch Computer - erfahren haben.
Natürlich wollen und werden wir dabei auch Beiträge aus dem Computerclub zeigen (derzeit sichten wir das viele Material).
Zusätzlich wollen wir Experten per Skype interviewen und Ausschnitte aus diesen Interviews einschneiden.


Einer dieser Skype Experten werde ich dann auch sein. Ich habe der Bitte um Mitwirkung natürlich sofort zugesagt. Am Donnerstag werde ich dann meinen Senf zur Vergangenheit und Zukunft des Computers von mir geben. Immerhin ist die Technik so weit fortgeschritten, dass man nicht mehr unbedingt auf eine Studioqualität setzt, wie es zu meiner Zeit noch üblich war, sondern sich dem Skype anvertraut, das auch einmal technisch ausrasten kann, wenn es die Umstände hervorbringen.
Ich kenne die Sendezeit gar nicht; doch schätze ich, dass diese 4 Stunden wohl erst spätabends beginnen. Wer Lust hat, der kann sich ja mal von anderen Leuten in die Vergangenheit zurückbeamen lassen.



7 Kommentare
zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss