ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Gästebuch


GäSTEBUCH

Eigener Beitrag
Klicken Sie bitte hier, um Ihre Grußworte zu verfassen.
Falls Sie Themenvorschläge, Kritik oder andere Anmerkungen loswerden möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie das Kontaktformular benutzen.

29.03.2008
Hype (von Bernd)

@Fantomas,

ich sehe das anders. Ähnlich wie bei Musik, laufe ich nicht dem Mainstream hinterher, sondern interessiere mich mehr für "Independent" Musik.

Und man glaubt gar nicht, was fernab von gehypter (und oftmals nur noch nervendem Geträller, ähh. pardon "Musik") Mainstream-Einerlei noch für schöne Perlen gibt.

Und genau so sehe ich das beim CC2. Wenn ich den Mainstream-Einerlei sehen und hören will, gibt es hunderte, wenn nicht tausende und abertausende von Quellen in den Medien.

Ich mag aber gerne über den Tellerrand blicken wollen. Und da passen Hypes (was ich übrigens ein fürchterliches Wort finde) einfach nicht rein.

Es geht mir dabei nicht gegen Apple im speziellen, aber langsam ist es mir schon fast peinlich, mit einem Apple Gerät in der öffentlichkeit gesehen zu werden.

Ich will Infos haben, die eben nicht überall sonst zu bekommen sind. Und genau das hat schon immer die Einmaligkeit des WDR-CC und jetzt des CC2 ausgemacht.

Also nochmal: Bitte genau so weiter machen!
 
28.03.2008
Apple (von Fantomas)

@Tim,Bernd:

Gerade WEIL Apple zur Zeit so ein Hype ist, sollte eine Sendung wie CC2 darüber berichten. Nicht, um sich dem Hype anzuschliessen, sondern weil sich viele Menschen fragen, was da dran ist und ob es sich lohnt, auch mal einen Mac anzusehen (oder ein IPhone). Das ganze natürlich möglichst objektiv. Den meisten Nutzern ist es doch schnuppe, ob ein Betriebssystem "frei" ist oder ob Microsoft, Apple  oder Novell (Suse Linux) daran verdient, die meisten wollen einfach nur, dass es läuft.

Deshalb: Ich plädiere für einen Selbstversuch mit einem Mac von einem der Wolfgangs ... :-)

Viele Grüße,
Fantomas
 
28.03.2008
Sendungsinhalte/LOB (von Robert (Admin) Hacker)

Ihr habt es wahrscheinlich schon öfters gehört:
Das Konzept Eurer Sendung passt!
1.) Hardware/Softwareprojekte
2.) Neues vorstellen
3.) Computergeschichte (WER DIE VERGANGENHEIT NICHT KENNT, KENNT AUCH DIE ZUKUNFT NICHT) !

Deshalb bitte weiter so, weicht nicht von Eurer bisherigen Linie ab.

Danke!
 
27.03.2008
Atari und Amiga (von Falk )

Währe schön wenn die beiden wieder mal bei euch zu sehen währen.

Ansonsten wirklich gute Sendung
 
27.03.2008
AVR Boards (von Uwe)

Ich finde es toll das ihr nun endlich auch avr-Microcontroller Projekte aufgreift. Das das Thema tausende interessiert sieht man schon an großen Communities wie dem www.roboternetz.de .
Ich finde es allerdings schade das ihr mit so einem mickrigen Modul startet. Warum nehmt ihr nicht bewährte Module die schon sehr verbreitet sind, wie rn-control,rn-mega2560 oder ähnliches und haltet euch an bestehende rn-Steckerbelegungen. Statt dessen wird wieder alles neu definiert und ist zu nix kompatibel! Noch nicht mal die verbreiteten 10 poligen isp Programmer passen!
Trotz Kritik bin ich gespannt auf euren gepanten Flieger, man kanns ja vieleicht mit günstigeren Controllerboards nachbauen.
 
27.03.2008
Antw: Apple - überflüsig (Achtung, provokativ formuliert) (von Bernd)

@Tim,

da stimme ich Dir voll zu. Ich bin selber nutzer von diversen Apple Produkten, aber mir geht dieser Hype mit dem iPhone auch langsam auf den Keks.

Gerade das iPhone was, ausser einer netten Benutzeroberfläche, NICHTS, aber auch rein GAR NICHTS neues zu bieten hat, und eigentlich selbst den billigsten Handys nicht das Wasser reichen kann, was die Features angeht, ist eigentlich gar keine Erwähnung Wert.

Aber irgendwie muß man wohl als Besitzer von Apple Produkten auch gleichzeitig Fanboy sein, und darf keine anderen Produkte zulassen, und Kritik an den eigenen schon gar nicht.

Es gibt, ausser Windows und Linux, noch etliche andere Betriebssysteme, die eine wesentlich höhere Verbreitung auf der Welt haben (AIX, Solaris, etc.). Da regt sich komischerweise auch niemand darüber auf, dass das zu kurz kommt.

Daher finde ich den Mix, die W² anbieten, genau richtig. Und man muß auch mal Kritik an einem \\\\\\\"gehypten\\\\\\\" Produkt bringen dürfen.

Bitte GENAU so weiter machen!
 
27.03.2008
Apple - überflüsig (Achtung, provokativ formuliert) (von Tim)

Ich finde es richtig, dass der CC2 nicht um jeden Preis Apple und die dazugehörenden Produkte behandelt.
Man muss wahrlich nicht jedem Zeitgeist hinterher laufen, noch dazu wo im Fall des iPhones sowieso in den Medien eine regelrechte Hysterie losgetreten wurde.

In den Redaktionsstuben sitzen eben naturgemäß viele Apple-Fanboys, dementsprechend penetrant fiel dann auch die Berichterstattung zum iPhone aus.
Danke ans CC2-Team, dass ihr euch nicht auch noch an dieser iPhone-Spam-Welle beteiligt, welche die IT-Berichterstattung seit letztem Sommer überrollt.

Dass ihr euch bei MacOS X zurückhaltet empfinde ich auch nicht als schlimm.
Ein proprietäres 6%-Betriebssystem muss wahrlich nicht unbedingt behandelt werden.

Bezeichnend auch, dass sich in erster Linie Apple-Nutzer darüber beschweren, dass IHR Betriebssystem von euch links liegen gelassen wird.
Wer sich aber wirklich für MacOS X interessiert, der kann sich auch problemlos in diversen Mac-Foren informieren.

 
27.03.2008
IPhone Vorstellung (von Fantomas)

Ja, die Präsentation des IPhones war nicht so super. Details fehlten komplett und es kam auch nicht rüber, warum dieses Gerät so viele Menschen fasziniert. Ich denke es war eher als Einleitung zu dem Gespräch mit dem Ericsson Mann gedacht.

Auch finde ich die Argumentation der beiden Wolfgangs, sie könnten sich nicht auch noch mit dem Mac beschäftigen, sehr fragwürdig für eine Techniksendung.  Das Thema Apple ist im Moment für viele aktuell, da kann man sich doch einen Mac kaufen und mal testen: Der objektive Apple-Selbstversuch.

Aber Markus K: Bei Technologie geht es heutzutage nicht mehr nur um das "Können" von Features und um einen möglichst niedrigen Preis, sondern auch um das "Anfühlen", die "Schönheit" und die Nutzbarkeit der Technik. Das schaffen Mac und IPhone im Moment einfach perfekt. Durch Virtualisierung wie Parallel Desktop (Mac) und die Nutzung von Web-Applikationen hat der Nutzer heute die freie Wahl zwischen Vista, MacOS oder eben Linux. Ist doch prima ...
 
27.03.2008
Edit geht nicht, also ich noch mal... (von Markus K.)

So, habe mir gerade Folge 17??? angesehen. Tefifon: Cooles Teil! Habt ihr aber schon mal erwähnt ;-)

Um nochmal was zu der Kritik an der Sony-Werbung zu sagen. Mit dem Telefon von der Apfel-Firma, habe ich auch so meine Probleme... (da ist im wahrsten Sinne des Wortes der Wurm drin)Ich hoffe, dass die es wenigstens geschafft haben, die gesundheitsschädlichen Zusätze (Blei) im Kunststoff zu entfernen. Oder die Bugs in der Software. (Verbraucher als Betatester?!) Aber wie sage ich immer so schön, ich habe einen Mac, ich bin cool... Früher zu 68060er Zeiten war es ja noch was, nur jetzt!? Mac-User=Synonym für Dummkopf? Ich zahle mehr Geld für Hardware, die ich woanders günstiger kriege? Mein OS ist besser, ich kann nur nicht erklären warum!? Ich kenne Leute, die sind zu doof sich die Schuhe zu zubinden, Emails zu schreiben, ein Navi zu bedienen, aber sie wollen unbedingt ein IPhone... Prestige? Technik ist immer so doof wie der User! Ein Idiot mit Iphone
bleibt ein Idiot!

EBüb!




 
26.03.2008
Zoni oder Ei-Fone? (um WERBUNG zu vermeiden...) (von Markus K.)

Kauft euch Dosentelefone! Bevor sie verboten werden! LOL!

PS: In der Porzellanabteilung des städt. Warenhauses, habe ich ein Service gesehen mit Ei-Pott für sechs Personen ;-)


 
26.03.2008
Sony Erisson (von Martin)

Das Sony Erisson Handy ist um wird Welten besser als das Iphone.
 
26.03.2008
Wann kommen Heizdecken? (von Olli)

Die letzte TV-Sendung war leider am Ende eher eine Werbeveranstaltung für SonyEricsson. Wenn Ihr schon das iPhone da habt, warum zeigt Ihr nicht dessen Software und Funktionen?

Das allgemeine Bla Bla dazu war echt übel, da kam Null Information rüber.

Wenn es Euch nicht gefällt, dann übt doch bitte sachlich Kritik, aber das lief nach dem Motto: "hab hier ein iPhone, das kann nichts und geht jetzt nicht, ach pack ich wieder weg"

Das war eine echt lausige Vorstellung. Und warum dieser Hype um das Teil von SonyEricsson?
 
25.03.2008
Alles (von Stefan)

Ihr seid einfach genial!!
 
25.03.2008
Super ihr zwei! (von Johannes )

Hallo ihr zwei Wolfgangs
ich bin vor kurzem auf der Suche nach Technikmagazinen auf euch gestoßen.
Nachdem ich die 96. und die 97. Folge gehört habe hielt ich es nicht mehr aus und habe alle Folgen von euch geladen. Hab sie innerhalb
einer Woche alle gehört gehabt und ich muss sagen ihr seit große Klasse.

Macht weiter so

Liebe Grüße aus dem Saarland

Johannes


 
25.03.2008
Hannes Keller (von Ein alter Fan)

Hallo Wolfgangs,

mit der Ostersondersendung (Folge 101) habt Ihr euch mal wieder selbst übertroffen. Ihr habt damit einem Computerpionier ein Denkmal gesetzt, wie man es im Internet vergeblich sucht.

Jetzt ist man natürlich auf den Geschmack gekommen und möchte mehr davon. Daher hier mein Vorschlag: Der Erfinder der Programmiersprache Pascal "Niklaus Wirth".
Er ist zufällig auch Schweizer und der gleiche Jahrgang wie Hannes Keller.

Web-Links zu Niklaus Wirth:
http://de.wikipedia.org/wiki/Niklaus_Wirth
http://www.cs.inf.ethz.ch/~wirth/

 
24.03.2008
VisPix (von CC2 Fan)

Hiermit kommt man direkt auf die deutsche Seite:
http://visipix.dynalias.com/index-de.html
 
24.03.2008
VisIpix (von VisIpix)

Hab den richtigen Link gefunden, da hat jemand ein \\\"i\\\" verschlappert :-)

http://www.visipix.com/
 
24.03.2008
VisPix (von Schinken Häger)

Der Link zu vispix stimmt hinten und vorne nicht. Im Begleittext ist die Linkadresse falsch, korrigiert man das von Hand, kommt man auf eine Werbeseite!
Achtung! Da nichts anklicken! Gefährlich!
 
24.03.2008
Blöd Zeitung (von Daniel)

Hallo ihr zwei,

es ist doch die beste Werbung wieder als der legendäre ComputerClub in aller Munde zu kommen. Dieser mp3 Player wegwerf "Skandal" ist doch lächerlich! Es gibt in Deutschland wol keine anderen Probleme? Dieses ganze Umweltgetue ist doch sowieso nur eine neue Art wie uns die Politker das Geld aus der Tasche ziehen können.

Ich sage nur macht weiter so, es war und ist eine großartige Sendung!
 
24.03.2008
PodCast (von Werner (Straubing-Niederbayern))

Ich Unglückseeliger bin auch von dem Format podcast abhängig (was habe ich da nur gemacht??). Wäre wirklich gut, dass ihr das Format bedient. Ihr habt immer noch eine kleine Unordnung im Archiv der Fernsehsendungen. In den Sendungen bastelt und probiert aus, dass ist die Stärke des Sehens und Talks weiterhin beim Audiocast. nBüb. Würde gerne helfen beim Schreiben, wo wendet man sich hin?
 
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 >>

Druckversion Impressum Haftungsausschluss