ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Gästebuch


GäSTEBUCH

Eigener Beitrag
Klicken Sie bitte hier, um Ihre Grußworte zu verfassen.
Falls Sie Themenvorschläge, Kritik oder andere Anmerkungen loswerden möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie das Kontaktformular benutzen.

13.10.2007
Computer:club² (von Georg)

Ich habe heute per Zufall erfahren, dass es den Computerclub wieder gibt.
Endlich gibt es die beste Sendung zum Thema Computer wieder im TV und im Internet per Podcast.


 
12.10.2007
Cover (von Thomas)

Tolle Sendung, höre ich immer wieder gern. Hat jemand nen quadratisches Cover vom ComputerClub 2? Möchte die Podcasts damit taggen. Am besten zwischen 450 x 450 bis 600 x 600 Pixeln (man weiß ja nie wie hochauflösend die Anzeigen von den MP3 Playern noch werden).
 
11.10.2007
Virtuelle Maschinen (von Wolfgang S.)

Hallo W*2
eure Sendung war interessant, aber wohl zu kurz um die Virualisierung nur ansatzweise darzustellen.
VMWARE ist ein kommerz. Produkt, das, wie ich meine alles andere in den Schatten stellt, vor allem im Rechenzentrum. Hier sind die ESX-Server zu nennen und das genial Tool VMotion, mit dem eine virtuelle Mschine im laufenden Betrieb von einer pys. Mschine auf eine andere verschoben werden kann !! Auch die P2V-Features fehlten vollkommen im Podcast. P2V (kostenlos von VMWare) ermöglicht die virtulisierung einer phys. Maschine!!

Die vielen virtuellen vorkunfigurierten Mschinen die es inzwischen gibt sind ebenfalls ein Hit (auc auf den VMWARE-Seiten zu finden)

Was mich verwundert ist, dass die geniale VirtualBox die als OpenSource verfügbar ist, nicht erähnt wurde.

Die Möglichkeit Snapshots zu erstellen wurde auch nicht erwähnt, das finde ich noch genialer als den Close einer VM

Auf dem freien VMWare-Server kann sehr wohl eine VM erstellen

Grüße
Wolfgang S.

 
11.10.2007
Vista-Masochist (von Average Dalton)

Lieber Vista-Masochist,
sehr tapfer von Dir, wie Du Dich für die gute Sache quälst. Aber ist das wirklich nötig? Es muss noch einen bisher nicht erwähnten Grund geben, warum Du den Vista-Quälereien treu bleibst.
Ich setze gerade meinen neuen PC auf. Weil ich kein Masochist bin, mit "altem" XP und neuester Hardware.
Bitte quäle Dich nicht zu sehr, denn Dein Frohsinn wird gebraucht und soll nicht versiegen.
Alles Gute, Average
 
10.10.2007
Grüße und Hinweis (von Hebbocher)

Hallo! Ihr2 macht einfach eine klasse Arbeit und ich wollte hier einfach mal ein Lob an euch los werden und euch natürlich ermuntern so lange wie möglich weiter zu machen. Die Video-Podcasts finde ich besonders toll.

Hinweis: Beim TV-Beitrag #3 ist die Größenangabe der MP4-Datei falsch angegeben. Anstatt ~200MB sind es ca. 306MB.
 
09.10.2007
Virtualisierung (von Lukas Glotzbach)

Das war eine sehr interessante Sendung gestern Abend. Ich habe auch einige vMaschinen auf meiner pMaschine. Ist gerade zum Testen sehr geeignet. Allerdings habe ich auch ein Problem dabei! Ich verwenden (oh Gott jetzt kommts) Microsofts Virtual PC, das ja sehr einfach strukturiert ist - vielleicht zu einfach. Ich wollte jeden Falls auch mal Linux auf meinem XP-Notebook laufen lassen. Doch weder Ubuntu noch andere Distributionen laufen auf einem vPC. Man könnte jetzt natürlich sagen, dass es an MS Virtual PC liege. Allerdings funktionieren selbst Live-CDs von Knoppix usw. nicht - auch nicht wenn sie beim Booten der physikalischen Maschine gestartet werden.

Naja, hoffe bei Herrn Back geht der Linuxexkurs dennoch und er findet seinen Frieden - auf seinen Computern ;) .
 
09.10.2007
"Warum passiert das immer mir" oder DOS repariert Vista (von Michael)

Hallo,

da muss ich immer schmunzeln, wenn die Kommandozeile von Windows NT als DOS bezeichnet wird. CMD32.exe hat mehr drauf als command.com. Ich sehe es eher als Gegenstück zur Bash unter Linux. Wenn auch nicht ganz so mächtig - aber: Was unter Linux bekannt ist, gerät auch unter Windows (besonders Server) immer mehr in den Vordergrund: Die Kommandozeile. Befehle wie eseutil (bei Exchange) etc. beweisen das. Letztlich bleibt die alte Erkenntnis: beide Benutzerschnittstellen ergänzen sich gut!
 
09.10.2007
dickes Lob (von gent)

hallo,

ich kenn euch noch aus Zeiten, da habe ich meinen C64 aufgeschraubt und drinnen rumgelötet.

Ich wollte euch mal ganz doll danken! Macht unbedingt weiter so! Für mich sind beide Sendungen ein Muss .. Audio und Video.

Danke Danke Danke und liebe grüße aus Berlin.
 
09.10.2007
Wasserzeichen in Folge 3 (von Paul)

Knacken kann man soetwas immer.

Es werden dann eben Dateien von Oma Frieda oder eventuell Herrn Back getauscht. Viel Spass ! Dann bekommt eben Oma Frieda viel Ärger.

Kann ich nicht zwei Dateien aus verschiedenen Stores vergleichen und dann an den Stellen, wo ein Unterschied besteht, die Sounds mischen ?

Dann ist so ein Wasserzeichen doch sicherlich nicht mehr auslesbar ?

Gruß

Paul
 
08.10.2007
Vista (von Thiel Horst-G.)

Virtual PC von MS

Was Vista angeht, kann ich nur sagen, wenn man registrierter Benutzer ist und nicht nur mit dem PC spielen will, gibt es meiner Meinung nach nichts Besseres für Normalanwender.
Sollte das nicht reichen, so können ja alle auf MAC-Computer umsteigen. Aber da kann man ja nicht rumspielen und teurer sind sie ja auch.
Was mich bei allem Gemeckere über  Microsoft xp oder Vista wundert, ist, dass es trotzdem 95% aller User verwenden.
Also Leute, haltet mal die Luft an, oder entwickelt was Besseres.

Als Alternative kann ich noch die XBox empfehlen, mit der kann man auch ins Internet.
 
08.10.2007
Virtual PC (von Thiel Horst.G.)

Zum Thema:  „Virtuelle Maschinen“.

Ich verwende seit  ½ Jahr Vista Ultimate. (vorher Windows xp)
Leider konnte ich mit Vista mein Homebanking nicht mehr betreiben, da die Zertifikate von meiner Bank (ich lebe in Bosnien) nur mit Windows xp funktionieren.
Ich habe mir Virtual PC von Microsoft installiert und danach mein altes xp.
Damit kann ich nun meine Bankgeschäfte wie früher tätigen.
Das ist nur ein Beispiel für die Verwendung von „Virtuellen Maschinen“.

Mein PC hat 2 GB RAM und 320 GB Festpalltenspeicher, von dem ich xp 256 MB an RAM überlasse und noch mal 6 GB Plattenspeicher.

Das reicht aus um alle Anwendungen sehr gut zum Laufen zu bringen.

 
08.10.2007
Virtual PC (von Sehr geehrte Wolfgang´s)

Zum Thema:  „Virtuelle Maschinen“.

Ich verwende seit  ½ Jahr Vista Ultimate. (vorher Windows xp)
Leider konnte ich mit Vista mein Homebanking nicht mehr betreiben, da die Zertifikate von meiner Bank (ich lebe in Bosnien) nur mit Windows xp funktionieren.
Ich habe mir Virtual PC von Microsoft installiert und danach mein altes xp.
Damit kann ich nun meine Bankgeschäfte wie früher tätigen.
Das ist nur ein Beispiel für die Verwendung von „Virtuellen Maschinen“.

Mein PC hat 2 GB RAM und 320 GB Festpalltenspeicher, von dem ich xp 256 MB an RAM überlasse und noch mal 6 GB Plattenspeicher.

Das reicht aus um alle Anwendungen sehr gut zum Laufen zu bringen.

 
08.10.2007
Ubuntu (von Kristian M)

Hallo Liebe cczweiler!
Nachdem sich jeder zweite Beitrag um Windows Probleme dreht, mit denen sich ein Benutzer eigentlich nicht rumschlagen sollte, da es sie nicht geben darf und nachdem Microsoft mit VISTA und vor allem mit Office 07 bzw den "docs" Dateien so viel Schande treibt, sollte man wirklich über den Umstieg auf Linux nachdenken! Ubuntu gibt einem Sogar die Möglichkeit dieses Schrittweise zu tun, indem man zunächst Ubuntu als zweit System installiert und irgendwann komplett umsteigt. Auch das Installieren von drittprogrammen, ohne die Windows für die meisten Anwender wertlos wäre, würden dann im Prinzip wegfallen, da vieles wichtiges schon von vorne rein Intigriert ist!
Der 18.10 bietet sich perfekt als Wechseldatum an (ohne Werbung machen zu wollen), denn dort erscheint die neue Ubuntu Version!
Also lass es dir eine Überlegung wert sein und gehe mit gutem Beispiel voran und weg von Microsoft!
 
08.10.2007
Langsame Ladegeschwindigkeit in iTunes (von Peter aus Nürnberg)

Super Internet-Sendung, jedoch am Tag des Erscheinens so gut wie nicht herunterzuladen (kein Download möglich)!

Gruß

Peter
 
08.10.2007
Langsame Ladegeschwindigkeit in iTunes (von cczwei-Fan)

Hallo Computerclub²!
Erstmal ein Lob für die tollen Podcasts!
Leider dauert das Laden der Files bei mir eine 3/4 Stunde trotz meiner 10000er Leitung. Woran liegt das?

Gruß
Thomas
 
08.10.2007
Virtualisierung (von Christian)

Hallo Computer:club²!

Ein Vorschlag für einen Nachtrag zu eurer Sendung über Virtualisierung: erwähnt doch auch das Programm Virtualbox von der deutschen Firma innotek GmbH. Das ist kostenlos und es gibt sogar eine OpenSource-Variante. Man kann damit virtuelle Maschinen erstellen (und natürlich benutzen). Außerdem finde ich es einfacher zu bedienen als VMware (etwas weniger Speicher braucht es auch noch), aber beim Gebrauch genauso schnell.
http://www.virtualbox.org/
 
08.10.2007
Kommentarfunktion (von Jan)

Eine Kommentarfunktion wäre echt klasse!
 
07.10.2007
Re: Warum passiert das immer mir? (07.10.2007) (von Martin)

Vielleicht liegt es an der Größe der Zuordnungseinheiten, mit der die Festplatte formatiert wurde, wenn diese unterschiedlich ist (z.B. 2K und 4K), dann kann das schon ein paar GB bei 200 GB ergeben, die mehrverbraucht werden.

BTW: Schön wäre die Funktion, auf einen Blogeintrag auf der Startseite direkt antworten zu können.

Zur Sendung: Weiter so!
 
06.10.2007
Zwei verärgerte alte Menschen (von Johannes)

Liebes CC2 Team,

Ihre Sendung gefällt mir im Prinzip ganz gut, aber wie wäre es mal von den üblichen Themen wie:

-der schlechte Staat: GEZ, Rechtsschreibreform, Bundestroyaner (Zitat: \\\"Sonst kommt es wie 1968\\\", seit Neustem auch die Rechtschreibreform
-Microsoft: Vista und die englischen Begriffe

abzusehen und für die restlichen informativen Themen Platz zu machen?
Das ganze erinnert doch manchmal an die Diskussionen an einem Rentnerstammtisch.



 
06.10.2007
Geschäft von WR (von Manfred)

Für alle die im Westerwald wohnen:

WR hat dort einen EDV-Shop.

http://www.rudolph-maxsain.de/
 
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 >>

Druckversion Impressum Haftungsausschluss