ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Aktuelle Sendung
  Nächste Sendung
  Sendungsarchiv
  Downloads


SENDUNGSARCHIV

09.03.2008
Folge 98

HD AAC - das Neueste der MP3 Erfinder

Mathias Rose vom Fraunhofer Institut in Erlangen brachte uns die neueste Entwicklung aus dem Labor mit ins Studio. Es geht dabei um eine neue, verlustfreie, Codierung des Musiksignals.
Aus den vielfältigen Erfahrungen der MP3 Erfinder ist jetzt etwas geflossen, was die Zunkuft der Musikspeichewrung völlig auf den Kopf stellen kann.

In Zukunft wird man einen verlustfreien größeren File auf die Platte speichern und dann entscheiden, wo er abgespielt werden soll. Ist es zu Hause auf der Stereoanlage, so wird man den File 1:1 übernehmen. Ist er für das Handy gedacht, so wird er beim Überspielen auf das kleinere Format gestzt.

Jedenfalls: wir können uns freuen, dass der Musikgenuß immer raffiniert und besser zu uns nach Hause kommt.


Gibt es Software ohne Fehler?


Unser Gesprächspartner Tom in der Rieden

Das Forschungsprojekt Verisoft XT wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) von 2007 bis 2010 mit rund 12 Millionen Euro gefördert. Das Ziel von Verisoft XT ist es, ein Qualitätssiegel "Verified in Germany" zu erarbeiten und die Verifikation auf existierende Industrieprojekte anzuwenden. Für diese soll der mathematische und maschinell überprüfte Beweis erbracht werden, dass die betrachteten Computersysteme im Entwurf Null Fehler enthalten. An dem Informatik-Projekt unter Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Paul (Universität des Saarlandes) sind mehrere Universitäten, Forschungsinstitute und Unternehmen beteiligt. Die Leitung des Forschungsverbundes liegt beim Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Neben den großen Industriepartnern Microsoft und Audi forschen auch die saarländischen IT-Unternehmen AbsInt Angewandte Informatik GmbH und die Sirrix AG mit.


Fukato - die neue Firma von Dr. Rakow

Klingt ein bisschen wie Yakumo. Und ist weit weg von VOBIS. Doch mit beiden Farmen war Dr. Rakow maßgeblich verbandelt. Auch wir kennen ihn schon sehr lange un d waren immer froh, wenn wir von seinem Fachwissen partizipieren konnten.
Yakumo ging nicht in Insolvenz,sondern verschwand vom Markt, weil sein Partner zu wenig Reflow seines Kapitaleinsatzes sah. Jetzt ist Dr. Rakow wieder mit einer eigenen Marke vor Ort: Fukato.



Wir erfahren in dem Gespäch, wie die wirtschaftlichen Regeln mit China ausgefüllt werden müssen, damit man hier in Deutschlang erfolgreich am Markt agieren kann. Nach dem Gespräch beschlossen wir, dass wir Sondersendung am Pfingstmontag mit ihm bestreiten werden. Dann sind wieder drei Urgesteine der Computertechnik zusammen.
Seien Sie gespannt.


zurück zum Archiv
Anhören:


Multibitratestream (32/56/128 kbit/s) Mediaplayer
Download 128 Kbit/s (~27 MB)
Download 32 Kbit/s (~7 MB)
Ogg Vorbis 56 Kbit/s (~12 MB)
RSS Feed (Audiocast, letzte 5 Sendungen)
RSS Feed (Audiocast, alle Sendungen)

Druckversion Impressum Haftungsausschluss