ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Aktuelle Sendung
  Nächste Sendung
  Sendungsarchiv
  Downloads


SENDUNGSARCHIV

14.04.2008
Folge 104

Verbraucherschutz in punkto Telefonwerbung


Ibrahim Evsan - der Motor von Sevenload.

Hinter jeder Idee steht ein Mensch. Hinter der Idee, ein Deutsches Youtube zu machen - und doch anders zu sein - steht Ibrahim Evsan, der sich von allen Ibo nennen lässt.
Er hat es geschafft, Partner in seine Idee einzubinden, die für alle die Möglichkeit eröffnet, eigene Produkte zu veröffentlichen. Jeder kann Produzent von Audio- oder Videobeiträgen werden und in Konkurrenz zu den anderen Angeboten gehen. Da sich hier neue Strukturen gegenüber dem traditionellen Fernsehen entwickeln spricht Ibo auch schon vom TV 2.0 oder gar 3.0.


Ibrahim Evsan

Die Frage ist und bleibt, was der Mensch sehen möchte und was er angeboten bekommt. Oftmals sind die Zuschauer noch an die vorgegebenen Technik gebunden. Die heißt traditionelles Fernsehen. Doch immer mehr Menschen wenden sich schon ab und haben die Gottschalck's und Jauch's satt. Für sie öffnet sich eine neue Welt. Sie können unzählige Quellen wählen und sich unterhalten oder informieren lassen.

Das Internet mit seiner billigen Flatrate bietet unzählige Angebote an, die man meistens sogar kostenlos nutzen kann.

Wir sind zum Beispiel auch zu Sevenload mit unserer Sendung gegangen, weil es uns die Möglichkeit gibt, alle Folgen einzustellen und sie bequem vorhalten zu können. Mittlerweile wird nämlich der Transport langer Sendungen zu vielen Teilnehmern zu ein einem monetären Problem, das bei Sevenload noch gönnerhaft abgefangen wird.

Ibo erzählte uns, dass im Moment 420 Server den Inhalt von Sevenload transportieren und dass an jedem Tag ein neuer Server bespielt wird.

Auch die Angaben über den Traffic sind kolossal: Köln insgesamt hat eine 17 GBit Anbindung an das Internet. Mittlerweile wird 2/5 von Sevenload bespielt. Und man schätzt die Steigerung realistisch ein. Schon am Jahresende wird man die komplette Bandbreite benötigen. Das heißt für die Versorger: neue Kapazitäten besorgen.

Im Vergleich: Youtube sagt man einen derzeitigen Bandbreitenverbrauch von 100 GBit/s nach. Irgendwann wird Sevenload dazu stossen und ähnliche Bandbreiten benötigen.

Doch bis dahin werden wir sicherlich ein zweites Interview mit Ibo führen können.




Mit Kompression geht alles besser. 500 Zeichen in einer SMS

Der Short Message Service (SMS) war eine für Techniker gedachte primitive Möglichkeit, schnell einmal eine kurze Nachricht zu schicken. Niemand glaubte am Anfang an einen Erfolg des Dienstes. Dass daraus dann eine sogenannte Killerapplikation wurde, die für die Provider ein wahrer Goldesel wurde, konnte man nicht vorhersehen.

Der Dienst war von Anfang an auf 160 Zeichen limitiert. Wer das SMS Format schon einmal dekodiert hat, der weiß, mit welchen datentechnischen Tricks hier gearbeitet wurde. Die Inhalte werden 7 bitweise auseinander genommen, werden dann aber in 8 Bit gespeichert und gesendet. Dieses bringt schon eine gewisse Kompression. Nach dem 8. Zeichen bekommt man ein "Gratiszeichen" hinzu.

Um die Texte noch stärker zusammenschrumpfen zu lassen, hat sich die http://www.cougar-bay.de weitere Tricks einfallen lassen, um eine dreifache Kompression zu erreichen. Aus 160 Zeichen werden dann 500, die man versenden kann.


Geschäftsführer Christian Schröder und Olaf Wessler

Damit lassen sich neue Dienste kreieren, die für den automatischen Versand von Infos auf Handys automatisch ablaufen können. Vor allem kann man das Versenden recht kostengünstig in den Griff bekommen.

Auch an die Privatanwender wurde gedacht. Sogenannte SMS-Kiddies können jetzt in eine SMS viel mehr hineinpacken. Die Java Software, die das Sendehandy und das Empfangshandy geladen haben müssen, gibt es kostenlos zum Download.


zurück zum Archiv
Anhören:


Audiodatstream
Multibitratestream (32/56/128 kbit/s) Mediaplayer
Download 128 Kbit/s (~27 MB)
Download 32 Kbit/s (~7 MB)
Ogg Vorbis 56 Kbit/s (~12 MB)
RSS Feed (Audiocast, letzte 5 Sendungen)
RSS Feed (Audiocast, alle Sendungen)

Druckversion Impressum Haftungsausschluss