ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Aktuelle Sendung
  Nächste Sendung
  Sendungsarchiv
  Downloads


SENDUNGSARCHIV

06.08.2012
Folge 328

802.11ac - das richtig schnelle WLAN

von Heinz Schmitz

Mit dem 802.11ac steht ein WLAN-Standard vor der Tür, der richtig schnellen Datenverkehr im Gigabit Bereich verspricht.

Der Basisstandard für drahtlose Netze 802.11 (http://de.wikipedia.org/wiki/802.11) wurde schon 1997 verabschiedet und seit dem immer wieder modifiziert und verbessert. Derzeit aktuell ist 802.11n (http://de.wikipedia.org/wiki/802.11n), der im September 2009 verabschiedet wurde. Hiermit 150 MBit/(s brutto übertragen werden, wenn man nur einen Kanal verwenden kann. Theoretisch sind brutto 600 MBit/s möglich, bei einer Bandbreite von 40 MHz und vier getrennten Datenströmen oder Kanälen.

Mit dem 801.11ac (http://en.wikipedia.org/wiki/802.11ac) Standard, auch 5G WiFi oder VJT (Very Hig Thoughput), wird die Geschwindigkeit nochmals erhöht. Die Technologie arbeitet, wie die heutigen WLAN-Standards im 2,4 GHz und im 5 GHz Frequenzbereich. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 500 MBit/s brutto im 2.4 GHz Band und 1 GBit/s im 5 GHz Band, wenn nur ein Kanal verwendet wird. Wie beim aktuellen Standard können auch hier Kanäle gebündelt werden. So erreicht man theoretisch 6,93 GBit/s bei 8 unabhängigen Datenströmen und einer Bandbreite von 160 MHz.

Das ist alles sehr technisch und weitere detaillierte Erklärungen sind bei Wikipedia zu finden. Für den Anwender heißt das, das zukünftig WLAN auch für anspruchsvolle und datenintensive Anwendungen, wie das Übertragen von HD-Filmen, eine echte Alternative zum Kabel ist. Allerdings ist der Standard noch nicht endgültig vom IEEE abgesegnet worden. Der Draft (http://www.ieee802.org/11/Reports/tgac_update.htm), also der Entwurf, wurde im November 2011 beschlossen. Mit der endgültigen Freigabe durch die zuständige 802.11 Working Group wird Ende 2013 gerechnet.

Auch ohne die endgültige Verabschiedung der Norm bieten viele Hersteller, wie zum Beispiel Netgear, Belkin, Buffalo, Asus, D-Link, Linksys oder Zyxel schon Netzwerkausrüstung für das schnelle WLAN an. Da die Standardisierung weit vorangeschritten ist, ist der Einsatz dieser Produkte bedenkenlos möglich. Ähnlich ging es ja auch bei der Einführung des aktuellen 802.11n. Viele Anbieter kamen mit „Draft“-Geräten auf den Markt, die bis heute problemlos laufen. Bei einigen sehr frühen Versionen musste schon mal die Firmware aktualisiert werden. Eine ähnliche Situation erleben wir gerade beim 802.11ac.

Im Unternehmensumfeld herrscht allerdings noch Zurückhaltung. Die Anbieter in diesem Umfeld halten sich zurück, bis die Normung endgültig abgeschlossen ist.

Hier gibt es noch umfassende Grundlagen zu WLAN-Techniken:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Local_Area_Network


zurück zum Archiv
Anhören:


Audiodatstream
Download 128 Kbit/s (~27 MB)
Download 32 Kbit/s (~7 MB)
Ogg Vorbis 56 Kbit/s (~12 MB)
RSS Feed (Audiocast, letzte 5 Sendungen)
RSS Feed (Audiocast, alle Sendungen)

Druckversion Impressum Haftungsausschluss