ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Aktuelle Sendung
  Nächste Sendung
  Sendungsarchiv
  Downloads


SENDUNGSARCHIV

13.08.2012
Folge 329

Joyn der SMS Nachfolger

von Heinz Schmitz

Die SMS kommt in die Jahre und die Attraktivität dieser kurzen Textnachrichten lässt nach. Die Provider haben deswegen nach einem Nachfolger gesucht und Joyn (http://de.wikipedia.org/wiki/Joyn) ins Leben gerufen. Die Initiative wurde ursprünglich von Nokia angestoßen und unter dem Namen Rich Communication Suite-enhanced (RCS-e) vom internationalen Branchenverband der GSM-Provider (GSMA) entwickelt.

Mit dem Dienst soll Kommunikation mit Text, Bild, Sprache und Video möglich sein. Allerdings muss Joyn sich gegen Dienste wie ICQ, Trillian, WhatsApp oder Pinger behaupten. Jedenfalls soll das Angebot providerübergreifend sein, die auch für die Verschlüsselung und den sicheren Dienst verantwortlich sind. Je nach Empfangssituation werden auch nur die Funktionalitäten angeboten, die technisch umsetzbar sind. Bei schlechtem Empfang zum Beispiel wird Videotelefonie erst gar nicht angeboten. Technisch wird das ganze Angebot über das Internet abgewickelt. Deswegen lauert für Mobilfunkteilnehmer, die keine Internet-Flatrate haben hier eine potentielle Kostenfalle. Bei der Erstnutzung wir der Teilnehmer automatisch über seinen Mobilfunknummer registriert. Mittels des Adressbuchs werden die Verbindungen aufgebaut. In dem Verzeichnis liegen auch die Daten des Gesprächspartners mit den Möglichkeiten, die sein Endgerät bietet.

Joyn wird nach und nach von den großen Providern in Deutschland angeboten. Ursprünglich war Ende 2011 als Starttermin vorgesehen. Aus namensrechtlichen Gründen und wegen einiger technischer Probleme verzögerte sich die Einführung. Vodafone will in der zweiten Augustwoche 2012 als ersten Joyn anbieten. Die Telekom will im Oktober 2012 an den Start gehen, bei O2 pülant man mit dem Januar 2013. Nur E-Plus hält sich zurück und will erst mal Evaluieren, wie der Dienst von den Mobilfunkteilnehmern angenommen wird.



zurück zum Archiv
Anhören:


Audiodatstream
Download 128 Kbit/s (~27 MB)
Download 32 Kbit/s (~7 MB)
Ogg Vorbis 56 Kbit/s (~12 MB)
RSS Feed (Audiocast, letzte 5 Sendungen)
RSS Feed (Audiocast, alle Sendungen)

Druckversion Impressum Haftungsausschluss