ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Aktuelle Sendung
  Nächste Sendung
  Sendungsarchiv
  Downloads


AKTUELLE SENDUNG

14.04.2014
Folge 416

Microsoft Build Entwicklerkonferenz

Mit Rudi Kulzer sprachen wir über Microsoft, den Konzern in der Transformation, den neuen Chef Satya Nadella, und die Ziele, die auf der Build 2014 vorgestellt wurden. Im Moscone Center in San Franzisco trafen sich die Entwickler, die für Windows und Co. Programme etc. entwickeln. In diesem Rahmen hat Microsoft zu den Themen Windows, Windows Phone und zur Zukunft der Windows Plattform ihre Neuerungen vorgestellt. Rudi Kulzer hat die Veranstaltung beobachtet und die Nachbesprechung in München besucht. Der neue Chef sieht dabei Microsoft in der Rolle des Aufholers. Groß geworden ist der Softwareriese mit den Arbeitsplatzrechnern, den PCs. Den Trend zum mobilen Arbeitsplatz haben aber Firmen wie Apple und Google vorgegeben. Mit Windows 8 sollte der die einheitlich Benutzerführung auf Smartphone, Tablet und Arbeitsplatzrechner Einzug halten. Allerdings hat sich die angestammte Desktop Kundschaft mit dem für Touchscreen optimierten Konzept nicht abgefunden. Das Spagat soll mit Windows 8.1 (Update) geschafft werden. Die Devise von Satya Nadella ist dann auch „mobile first - cloud first“ ein Paradigmenwechsel für die Firma, die den Desktop geprägt hat.


Der neue Microsoft Chef Satya Nadella will das Unternehmen auf Cloud Computing und mobile Anwendungen ausrichten. (Quelle: Microsoft)

Mit Windows Phone 8.1 hat Microsoft eine neue Version seines mobilen Betriebssystems vorgestellt sowie neue Nokia Geräte präsentiert, die mit Windows Phone 8.1 laufen werden. Das neue Betriebssystem für Smartphones wird innerhalb der kommenden Monate verfügbar sein. Auf neuen Geräten, die in den nächsten Wochen ausgeliefert werden, wird Windows Phone 8.1 bereits vorinstalliert sein. Für Windows Phone 8.1 hatte der Internet Explorer 11 sein Debüt und ist damit für alle Windows-Plattformen verfügbar. Tabs und Favoriten werden künftig live über alle Windows Geräte synchronisiert.

Zudem präsentierte Microsoft ein Update für Windows 8.1, das unter anderem für die geräteübergreifende Bedienung des Systems angepasst wurde. Allerdings der von vielen erwartete Startbutton am untern linken Bildschirmrand ist noch nicht wieder zurück. Das soll in einer späteren Vesion nachgeholt werden.

Was für die Entwickler vor allem interessant ist, ist dass sie künftig ihre Anwendungen und Lösungen fast deckungsgleich für Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 entwickeln können. Etwa 90 Prozent des Programmcodes für Phones, Tablets und Desktop-PCs ist identisch. Mit den neuen Plattformen wird es Entwicklern möglich sein, universelle Windows Apps zu programmieren, die auf allen Windows Geräten laufen.

Siehe auch:
http://tss-schmitz.de/cms1/index.php/cc2-nachrichtenleser/microsoft-build-entwicklerkonferenz.html



zurück zum Archiv
Anhören:

 
Alternative Downloads:
Audiodatstream
Download 128 Kbit/s (~27 MB)
Download 32 Kbit/s (~7 MB)
Ogg Vorbis 56 Kbit/s (~12 MB)
RSS Feed (Podcast, letzte 5 Sendungen)
RSS Feed (Podcast, alle Sendungen)

Druckversion Impressum Haftungsausschluss