ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Startseite
  Neuigkeiten
  Historie
  Pressestimmen
  Redaktion
  Kontakt
  Sitemap
  Haftungsausschluss
  Impressum


SCHLAGZEILEN

04.04.2017
Datenrettung mit Quantenwalze (Heinz Schmitz)

Datenretter entwickeln eine revolutionäre „Quantenwalze“. Sie ermöglicht die Datenrettung defekter Festplatten innerhalb weniger Sekunden. Damit wird die Dauer der Festplattenkopien um bis zu 1.400-fach beschleunigt.

Die laufenden Investitionen in die Entwicklung von innovativen Verfahren zur Datenrettung haben zu einem neuen Erfolgsprojekt geführt: Attingo Datenrettung präsentiert nach mehrjähriger Entwicklungsarbeit eine Quantenwalze. Karl Rilap, technischer Quantenentwickler, spricht stolz von einem Meilenstein in der Datenrettung: "Ähnlich wie ein Schreib-Lesekopf schwebt auch die Walze wenige Nanometer über der ferromagnetischen Scheibe. Allerdings findet der Lesezugriff in diesem Fall auf allen Spuren gleichzeitig statt. Innerhalb weniger Sekunden werden so die Daten einer kompletten Oberfläche ausgelesen."

Der Ausleseprozess einer 4 Terabyte Festplatte kann auf diese Weise von bisher mehreren Stunden auf 1,4 Sekunden je Oberfläche reduziert werden. "Lesefehler durch defekte Sektoren können zudem einfach durch Nutzung des Tunneleffektes behoben werden. Selbst der so gefürchtete Headcrash hat durch dieses Verfahren seinen Schrecken verloren", so Rilap ergänzend.

Siehe auch:
https://www.attingo.de/
http://www.heinz-schmitz.org



zurück zum Archiv

Druckversion Impressum Haftungsausschluss