ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Aktuelle Sendung
  Sendungsarchiv


TV-SENDUNGEN

03.05.2012
Folge 83

Bildmanipulation mit Natural Effects

von Heinz Schmitz

Das Studio im Regen, Blitze aus den Wolken an der Decke, Wasser auf dem Boden und dann noch Feuer und zwei Moderatoren, die entspannt im Sessel sitzen und das Schauspiel betrachten. Fast könnte man glauben in die Horrorszene einer Billigproduktion zu schauen. Natürlich war alles manipuliert. Mit der Natural Effects Software (http://www.pixxsel.de) können Fotos in den gängigen Datei-Formaten nachträglich mit Naturphänomenen manipuliert werden. So können Regen, Schnee, Platzregen, Sonne, Mond, Sterne, Blitze, Wolken, Nebel, Dunst, leichte bis starke Bewölkung, Wasser, Wellen, Frost, Eis, Reif und eben Feuer in das bestehende Bild gerechnet werden.


So wird aus dem ComputerClub² TV-Studio ein Horrorszenario. Gut das die beiden Wolfgangs gute Nerven haben.

Jeder Wettereffekt ist individuell über Parameterfunktionen per Schieberegler einstellbar und kann für nachträgliche Anwendungen gespeichert werden. So kann der Regen aus unterschiedlichen Richtungen kommen, die Sonne plötzlich hell erstrahlen, die Blitze in spektakulären Formationen am Himmel erscheinen und im Wasser werden Objekte widergespiegelt. Über die Auswahlfunktion werden frei definierbare Abschnitte selektiert, die anschließend mit den Natureffekten gefüllt werden. Ein Vergleich zwischen dem Original und der Illusion ist in Echtzeit jederzeit möglich, um die Wirkung der verschiedenen Natureffekte im Bild zu prüfen.

Das Programm ist als eigenständiges Programm lauffähig, wie auch als Photoshop kompatibles Software Plug-In unter 32-/64-Bit PC- und Mac-Computer einsetzbar. Es kostet 49,99 im Fachhandel und als Download. Eine Demo-Version ist auf der Produktseite verfügbar.


Netzwerkkontrolle per Handy

von Heinz Schmitz

Will man sich überblick über sein Netzwerk verschaffen, so greift man üblicherweise auf seinen Router zu. Das geschieht in der Regel mit dem Arbeitsplatzrechner. Manchmal wäre es doch nett, einfach das Handy oder das Tablet zu nehmen und einen Blick auf das Netzwerk zu werden. Netgear hat dazu eine kostenlose App entwickelt, mit der man auf einige Netgear Router zugreifen kann, einige Einstellungen vornehmen und sich die aktuelle Netzwerktopologie anzuschauen kann. Die Netgear Genie Mobile App gibt es für Apple iOS sowie für Google Android Geräte. Die App macht aus iPads, iPhones und Android Smartphones und Tablets eine Fernbedienung für Medien, die ins Heimnetzwerk integriert sind. Im Studio hatten wir einen Netgear N600 Wireless Dualband Gigabit Router (http://www.netgear.de/products/home/wireless_routers/high-performance/WNDR3800.aspx#), der über ein ZTE LightTab 2 Android Tablet (http://www.cczwei.de/index.php?id=tvissuearchive&tvissueid=99#a216) gesteuert wurde.


Die Genie App bringt Netzwerkkontrollfunktionen auf mobile Geräte. (Foto: Netgear)

Die Netgear Genie Mobile App (http://www.netgear.com/genie) liefert eine so genannte 'Dashboard'-Übersicht mit Zugriff auf Funktionen einiger Wireless Router. Zu den Funktionen zählen beispielsweise der Kinder- und Jugendschutz, Gastzugriffe auf das Heimnetzwerk sowie die Breitband-Traffic-Anzeige. Daneben integriert die App auch eine Karte des Netzwerks, die das heimische Netz grafisch darstellt und es dadurch sehr einfach macht, jedes unerwünschte Geräte, das auf das Netzwerk zugreift, zu identifizieren und zu blockieren.


Die aktuelle Netzwerktopologie im Überblick (Foto: Netgear)

Mit dem Feature 'MyMedia' ermöglicht die App, Fotos, Videos oder Musik, die irgendwo im Netzwerk gespeichert sind, über jeden Media Player abzuspielen. Familienfotos lassen sich so lokalisieren und z.B. auf Smart-TVs oder andere DLNA-fähige Geräte übertragen.

Die Netgear Genie Mobile App ist zur Zeit für folgende Router verfügbar:
- N600 Wireless Dualband Router WNDR3400
- N300 Open Source Gigabit Router WNR3500L
- RangeMax Dualband Wireless-N Gigabit Router WNDR3700v2 und WNDR3700v3
- N600 Wireless Dualband Gigabit Router – Premium Edition WNDR3800
- N750 Wireless Dualband Gigabit Router WNDR4000
- N900 Wireless Dualband Gigabit Router WNDR4500




zurück zum Archiv
Ansehen:

MP4 H.264 Codec (~200 MB)
AVI Xvid Codec (~200 MB)
iPod M4V H.264/AAC Codec (~200 MB)
MP4 H.264 Torrent Link
RSS Feed (Video-Podcast, letzte 5 Sendungen)
RSS Feed (Video-Podcast, alle Sendungen)

CCZwei auf YouTube

YouTube-Kanal (Hauptadresse)
YouTube Filetstücke Archiv 1 (4:3)
YouTube Filetstücke Archiv 2 (16:9)
YouTube Filetstücke Archiv 3 (16:9)

Druckversion Impressum Haftungsausschluss