ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
  Aktuelle Sendung
  Sendungsarchiv


TV-SENDUNGEN

23.12.2010
Folge 50

Apartmenttaugliche Instrumente

Heinz Schmitz

Musizieren macht Freude, allerdings können in Wohnhäusern die Mitbewohner schon mal anderer Meinung sein. Mitten in der schönen Session klingelt es an der Türe, ein entnervter Nachbar, der lieber seine ungestörte Nachtruhe halten möchte steht vor der Tür und bittet um Ruhe. Dietmar Braun und mir ist es auch schon passiert. Ein verständlicher Wunsch. Dabei bietet die Musikindustrie lautlose Instrumente, die auch apartmenttauglich sind.

Bekannt sind seit langen Jahren Lösungen für Pianisten und Keyboarder. Elektronische Orgeln und Synthesizer, wie das Roland Juno-Stage (http://www.rolandmusik.de/produkte/JUNO-STAGE/), dass wir im Studio hatten, bieten eine Menge von professionellen Klängen, die man nicht nur über Verstärker und Lautsprecher, sondern auch über Kopfhörer nachbarschaftsfreundlich genießen kann.


Elektronische Keyboards bringen Klangvielfalt ins Wohnzimmer (Foto: Roland Musikinstrumente)

Auch Elektrogitarren gibt es in allen möglichen Variationen. Will man einen universelles Instrument haben, das nicht nur wie eine Les Paul oder Stratocaster klingt, so kann man zum Beispiel auf eine Line 6 Variax (http://de.line6.com/products/guitars/) zurückgreifen, die wir früher schon mal im Studio hatten. Elektronisch werden die Klänge von 25 Elektro- und Akkustik-Gitarren emuliert, mehr als Ausreichend für einen Gig in den eigenen vier Wänden.

Schwieriger wird es bei den Schlagzeugern. Zwar gibt es schon seit den 90-er Jahren elektronische Schlagzeuge, die sind allerdings nicht wirklich apartmenttauglich. Zwei Probleme stellen sich. Schlagzeuge werden nun mal mit Stöcken gespielt, mit denen man auf die Trommeln eindrischt. Zum einen sind nun die elektronischen Trommeln, die Pads, nicht so gedämpft, dass der Rhythmus lautlos geschlagen werden kann. Dann kommt das noch größere Problem, die Bassdrumm. Der Schlegel der Fußmaschine schlägt gegen das Fußpad. Die Wucht des Aufschlags ist auch den Wohnungen über und vor allem unter dem Drummer zu hören. Abhilfe schafft hier das Roland HD-1 (http://www.rolandmusik.de/produkte/HD-1/). Spezielle Pads und vor allem eine geräuschlose Fußmaschinen lassen heiße Rhythmen auch in hellhörigen Wohnungen erklingen, natürlich im Kopfhörer.


Fast lautlos kann der Drummer auf das HD-1 eindreschen, ohne dass Nachbarn aus dem Bett fallen. (Foto: Roland Musikinstrumente)

In der „Kölschen Musik“ ist es die „Quetsch“ in der Volksmusik ist es das Akkordeon beim Tango ist es das Bandoneon. Das Akkordeon ist ein nahezu unverzichtbares Instrument für viele Musikrichtungen. Aber, wie viele Naturinstrument ist es so konzipiert, das es einen großen Zuhörerkreis unterhalten kann und dazu ist Lautstärke erforderlich. Störend in der kleinen Wohnung. Mit den V-Accordions (http://www.rolandmusik.de/produkte/FR-1) wie zum Beispiel das FR-1, dass wir im Studio hatten, hat Roland eine Instrumentenserie mit natürlich klingen aber lautlosen Akkordeons aufgelegt.


Auch Akkordeonspieler dürfen sich in den eigenen Wänden austoben, ohne dass Mitbewohner es hören. (Bild: Roland Musikinstrumente)

Hat man Musikanten und die Instrumente zusammen, kann der Musikabend beginnen. Jetzt fehlt nur noch ein einfaches Mischpult, das für unter 100€ zu haben ist, und eventuell ein Kopfhörerverstärker, der ebenfalls unter 100€ liegt, dann kann jeder seinen Kopfhörer anziehen und die Session kann beginnen ohne das das Orchester die Nachbarn stört.


zurück zum Archiv
Ansehen:

MP4 H.264 Codec (~200 MB)
AVI Xvid Codec (~200 MB)
iPod M4V H.264/AAC Codec (~200 MB)
MP4 H.264 Torrent Link
RSS Feed (Video-Podcast, letzte 5 Sendungen)
RSS Feed (Video-Podcast, alle Sendungen)

CCZwei auf YouTube

YouTube-Kanal (Hauptadresse)
YouTube Filetstücke Archiv 1 (4:3)
YouTube Filetstücke Archiv 2 (16:9)
YouTube Filetstücke Archiv 3 (16:9)

Druckversion Impressum Haftungsausschluss